Fr, 19. Oktober 2018

Üble Verletzungen

06.05.2018 10:01

Rad-Star schockt nach Sturz mit Grusel-Foto

Dieses Bild ist nichts für schwache Nerven! Rad-Star Jack Haig vom Team Mitchelton-Scott schockte seine Follower auf Instagram mit einem wahren Grusel-Foto. Der 24-jährige Australier veröffentlichte ein Bild seiner Wunden nach seinem schweren Sturz bei der ersten Etappe des Giro d’Italia in Jerusalem.

Die 101. Auflage des Giro d‘Italia hat für Haig nicht nach Wunsch begonnen. Bei einem Sturz zog sich der Radprofi große Schürfwunden und zahlreiche blaue Flecken an Armen, Rücken und Beinen zu. „Sonst ist alles gut, ich freue mich auf den Rest der Giro“, betonte der Teufelskerl, der in den sozialen Netzwerken ein Foto seiner üblen Verletzungen postete.

Für Haigs Landsmann Rohan Dennis vom Team BMC läuft es derzeit besser. Nach zwei Etappen liegt der Australier an der Spitze der Gesamtwertung der Italien-Rundfahrt.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Gegen Homophobie
Liga-Runde: Kapitänsschleifen in Regenbogenfarben
Fußball National
Das 13-Millionen-Tor
25 Stunden Japan-Brasilien-Flug für die Ewigkeit!
Fußball International
„Kein Katzbuckeln“
Nach Bayern-Attacke: Journalisten schlagen zurück
Fußball International
Bosse auf Angriff
Bayerns Medienschelte: „Herabwürdigend, hämisch!“
Fußball International
In Ibiza
Lesben-Orgie! Messis Hotel schmeißt Sex-Party
Fußball International
Europacup-Skandal
Becherwurf: Drei Monate unbedingt für Sturm-Fan
Fußball National
Gegner steht fest
EM-Play-off: U21-Team duelliert sich mit Griechen
Fußball International
„Berechnungen falsch?“
Skipräsident hat „keine Probleme“ mit Klimawandel
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.