Do, 19. Juli 2018

Diner und Tankstelle

03.05.2018 11:28

Ufo neben Autobahn: Neue Raststation an A11

An der Karawankenautobahn gehen nach jahrelangen Diskussionen die Bauarbeiten für eine neue Raststation ins Finale. Eine Tankstelle wurde bereits fertiggestellt - im neuen Restaurant ist der Probebetrieb angelaufen. Die Gemeinde würde sich auch ein neues Hotel an der Autobahn wünschen.

Binnen eines Jahres ist das Verkehrsaufkommen an der Karawankenautobahn um zehn Prozent gestiegen. 15.060 Pkw sind pro Tag auf der A11 unterwegs, haben die Experten des Verkehrsclubs erhoben.

Damit die Autofahrer gut versorgt sind, wurde nach vielen Jahren der Diskussion eine neue Raststätte gebaut. 3,8 Millionen Euro wurden investiert. „Die Tankstelle ist ja bereits im Betrieb. Für die Raststätte läuft jetzt der Endausbau - die Grünanlage wird noch fertiggestellt“, weiß Roseggs Bürgermeister Franz Richau. Das „Diner“ im Stil der Fünfziger- und Sechzigerjahre bietet Platz für 200 Gäste. Auf der Karte finden sich unter anderem Speisen wie Pasta, Pizza und Burger, mit denen man die Besucher verwöhnen möchte. Offiziell eröffnet werden soll das „Diner“, dessen Architektur an ein Ufo erinnert, Ende des Monats. Inhaber ist Martin Rainer, der auch die Südrast in Arnoldstein betreibt.

Während die Bauarbeiten ins Finale gehen, wünscht man sich in der Gemeinde bereits einen weiteren Ausbau. Vielleicht könnte auch ein Hotel entstehen.

Thomas Leitner
Thomas Leitner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.