Mi, 17. Oktober 2018

Serie A

29.04.2018 21:11

Fiorentina zerstört Napolis Traum vom Scudetto!

Der Euphorie des SSC Napoli nach dem Erfolg bei Juventus Turin ist am Sonntag die Ernüchterung gefolgt! Die Süditaliener, die um ihren ersten Scudetto seit 1991 spielen, verloren in der viertletzten Runde der Serie A bei AC Fiorentina mit 0:3 und haben nun vier Punkte Rückstand auf Juventus. Die Turiner hatten am Samstag dank zweier Treffer in der Schlussphase das Spiel bei Inter Mailand zum 3:2-Sieg gedreht und sind dank der Niederlage des Rivalen dem siebenten Titel in Folge sehr nahe.

Für Napoli begann es mit der Roten Karte für Kalidou Koulibaly, den Helden des Juve-Spiels, schon in der 8. Minute schlecht. In der Folge agierte der SSC passiv und unaufmerksam. Der Argentinier Giovanni Simeone, der Sohn des Atletico-Madrid-Trainers, erzielte alle drei Treffer (34., 62., 93.) und reduzierte die Titelchance Napolis stark. Der Ex-Klub von Diego Maradona hat allerdings das vermeintlich leichtere Restprogramm.

Die Ergebnisse der 35. Runde:
Samstag
AS Roma - Chievo Verona 4:1 (2:0)
Inter Mailand - Juventus Turin 2:3 (0:1)
Sonntag
Crotone - US Sassuolo 4:1
Atalanta Bergamo - Genoa CFC 3:1
Benevento - Udinese 3:3
Bologna - AC Milan 1:2
Hellas Verona - SPAL Ferrara 1:3
Sampdoria Genua - Cagliari 4:1
ACF Fiorentina - SSC Napoli 3:0
Torino - Lazio Rom (20.45 Uhr)

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach Muskelfaserriss
Harnik bei Werder Bremen zurück im Training
Fußball International
„Würde sehr wichtig“
Menschenrechte verletzt? Katars WM-Chef wehrt sich
Fußball International
Umstrittener Plan
Rückzieher! Wembley-Stadion wird nicht verkauft
Fußball International
Neue Sanktionen
Punkteabzug? Austria begrüßt härtere Strafen
Fußball National
Tolle Statistik
Heiß begehrt: Topklubs jagen Ex-Sturm-Star Avdijaj
Fußball International
Lange Pause droht
Sehstörungen! Altach in Sorge um Stürmer Aigner
Fußball National
Brasilien-Präsident
Wegen Wahlwerbung: Barca wirft Weltfußballer raus
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.