Di, 16. Oktober 2018

Die „Ausleihe-Bullen“

23.04.2018 19:47

Würde selbst RB Salzburg II die Bundesliga rocken?

Geld allein macht nicht glücklich, aber es ist schön, wenn man’s hat. Keine Frage, beim FC Red Bull Salzburg darf man sich allemal glücklich schätzen, nicht am Hungertuch nagen zu müssen! Nach anfänglich einigen Jahren der Suche nach der richtigen Philosophie hat man zuletzt den wahren Pfad zum Erfolg gefunden: Anstatt mit den vorhandenen finanziellen Mitteln auf Altstars zu setzen, werden Jungstars früh verpflichtet und selbst entwickelt. Diese Talenteschmiede arbeitet inzwischen derart auf Hochtouren, dass sogar eine Elf der verliehenen Red-Bull-Kicker locker in der Bundesliga mithalten könnte!

Zweifellos: Marco Rose kann auf ein schier unerschöpfliches Reservoir von Fußballern zurückgreifen, die vertraglich an Red Bull Salzburg gebunden sind. Natürlich sind die Spieler kurzfristig - also, wenn in Salzburg Not am Manne ist - kaum zurück zu beordern. Aber was die Planungen für die kommende Saison anbelangt, dürfte sich der Trainer des Europacup-Halbfinalisten durchaus mit dem einen oder anderen Verliehenen beschäftigen.

Ganz oben im VIDEO sehen Sie die Highlights des jüngsten Bundesliga-Auftritts der „echten“ Salzburger!

Man denke da nur an Mattersburg-Goalgetter Smail Prevljak, der sich im Burgenland derart prächtig entwickelte, dass er nun vor einer Rückkehr in den „Bullen-Stall“ steht - und der sogar das Interesse der grün-weißen Konkurrenz aus Wien-Hütteldorf geweckt hat. Oder Dimitri Oberlin, den die Mozartstädter in die Schweiz verliehen haben und der für den FC Basel in der Champions League vier Volltreffer besorgen konnte.

sportkrone.at hat sich den Spaß erlaubt und die Mühe gemacht, sich in der Zusammenstellung einer konkurrenzfähigen Startelf aus von Red Bull Salzburg verliehenen Spielern zu versuchen. Und wir meinen, dass wir eine Mannschaft gefunden haben, die in der Bundesliga durchaus überzeugen können müsste. Entsprechend der eher in der Offensive liegenden Qualitäten des zur Verfügung stehenden Kaders haben wir uns für ein nach vorne orientiertes 3-4-3-System entschieden.

Hier ist unsere Aufstellung:

Ersatzbank: Mahamadou Dembélé (FC Liefering), Majeed Ashimeru (WAC), Youba Diarra (SC Wr. Neustadt), Marco Djuricin (Grasshopper Club Zürich), Mërgim Berisha (LASK Linz)

Hannes Maierhofer
Hannes Maierhofer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nations League
Englands „Three Lions“ auf 3:2-Beutezug in Spanien
Fußball International
Deutsche Fußball-Krise
Rücktritt? Joachim Löw spricht jetzt Klartext!
Fußball International
Haft- und Geldstrafen
GAK- und Sturm-Fans nach Randalen verurteilt!
Fußball National
„Haben starke Spieler“
Dänemark-Teamchef zeigt Respekt vor ÖFB-Team
Fußball International
ManCity-Star freut‘s
Kompany-Papa - vom Flüchtling zum Bürgermeister!
Fußball International
Prügelei mit Popstar
Schuss in Spital! Türkei-Star drohen 12 Jahre Haft
Fußball International
Er bleibt cool
Gibt Ronaldo eine Million für Verteidigung aus?
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.