Mo, 18. Juni 2018

Ingrid Flick:

23.03.2018 15:00

„In den See springe ich erst bei 21 Grad“

Noch ist der Wörthersee eisig kalt. Was seine Schönheit zwar nicht wirklich schmälert, aber See-Königin Ingrid Flick vom Sprung ins kühle Nass doch noch abhält. Ganz im Gegensatz zu „Mr. Ferrari“ Heribert Kasper, der alljährlich für Blitzlichtgewitter schon jetzt baden geht.

Ein mittlerweile zur Tradition gewordenes Kasper(l)theater beim Werzer’s-Hotel-Saisonopening, das Freitagabend in Pörtschach gefeiert und mit viel Applaus belohnt wird. Und das wiederum finden nicht nur die geladenen VIPs wie Regie-Glatze Otto Retzer, Familie Spiehs oder Fritz Wepper witzig, sondern auch die Milliardärin selbst.

Würd sie sich auch trauen? „Nein, ich bin zwar eine begeisterte Schwimmerin, aber ich springe erst bei 21 Grad! Das Saisonopening ist für mich jedes Jahr ein Highlight und der Startschuss in den Sommer, aber die Schwimm-Saison beginnt bei mir erst in den warmen Sommermonaten“. Wie für die meisten.

Für ihre besonderen Verdienste um die gesamte Wörthersee-Region wird die sympathische Kärntner Unternehmerin mit dem Werzer’s Award bedacht. Eine nicht alltägliche Sache und besondere Ehre, wie sie uns im Gespräch erzählt: „Der Award wird natürlich einen Ehrenplatz in meinem Zuhause bekommen!“

Adabei Norman Schenz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.