Do, 19. Juli 2018

Fußballwelt trauert

09.03.2018 18:48

F: 18-jähriges Talent im Schlaf gestorben

Der Fußball trauert wieder. Nur wenige Tage nach dem Tod des italienischen Nationalspielers Davide Astori starb der 18-Jährige Thomas Rodriguez. Der Spieler des französischen Zweitligisten FC Tours wurde tot in seinem Bett aufgefunden.

Der Spieler absolvierte heuer einige Pflichtspiele für die zweite Mannschaft des FC Tours. Wie mehrere Medien vermelden, ist auch er, wie einige Tage zuvor Davide Astori, an einem Herzstillstand gestorben, und auch er im Schlaf. Der 18-jährige Nachwuchsverteidiger des französischen Zweitligisten ist in der Nacht vom 8. auf den 9. März verstorben. Der FC Tours sprach sein tiefstes Mitleid und seine Unterstützung gegenüber der Familie, seinen Nächsten und all seinen Mitspielern in dieser schweren Zeit aus. Mehrere französische Vereine schlossen sich an. Auf Wunsch des Vereins wurde das Wochenendspiel gegen den FC Valenciennes verschoben. Thomas Rodriguez wurde eine große Zukunft vorausgesagt, sein Tod, in so einem jungen Alter, ist eine große Tragödie.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.