Mi, 20. Juni 2018

Agenten-Thriller

28.02.2018 14:44

Sexy & gefährlich: Lawrence ist ein „Red Sparrow“

Ein Unfall macht die Karriere der Primaballerina Egorova (Jennifer Lawrence) zunichte, doch Onkel Vanya (Matthias Schoenaerts), der zur Führungsspitze des russischen Auslandsgeheimdienstes gehört, hat Pläne. Domenika soll sich zur Geheimagentin ausbilden lassen. Dass der Spionagekader (unter der Führung einer eiskalten Charlotte Rampling!) die totale Selbstaufgabe bedeutet, merkt die androgyne Schönheit schnell. Auch, dass Verführung in aller Konsequenz die eigene Erniedrigung miteinschließt. So gerüstet und willens, den erotischen Körper als Waffe einzusetzen, wird Domenika auf den CIA-Agenten Nash angesetzt.

"Panem"-Regisseur Francis Lawrence offeriert uns einen extrem komplexen Thriller, der uns in die Schattenwelt der internationalen Spionage stößt, dabei auf 007-Gadgets und "Mission: Impossible"-Coolness verzichtet und stattdessen mit brachialer Gewalt verstört. Nix für Zartbesaitete also.

Jennifer Lawrences heroische Performance angesichts von Folter und Vergewaltigung überzeugt als schauspielerische Tour de Force, schmeckt aber in Zeiten von "Me Too" doppelt schal.

Kinostart von "Red Sparrow": 2. März.

Christina Krisch, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.