Mi, 20. Juni 2018

Olympia-Abschied

24.02.2018 08:17

Hirscher erleichtert: „Endlich ein gscheites Bett“

Die „Krone“ bat Doppel-Olympiasieger Marcel Hirscher kurz vor der Abreise zum letzten Fotoshooting in Südkorea. Dabei verriet unser Superstar, worauf er sich jetzt daheim in Österreich am allermeisten freut. Im Video oben sehen Sie das aktuelle Olympia-Studio!

Knapp drei Wochen Südkorea. Erfolgreich, aber anstrengend waren sie. „Am Ende hab ich die Tage gezählt. Aber die Mission Olympia ist erledigt, Pyeongchang war ein voller Erfolg“, sagte Marcel Hirscher. Bevor der Doppel-Olympiasieger gestern die Heimreise Richtung Österreich antrat.

Den Ausfall im abschließenden Slalom hat der 28-Jährige ganz schnell abgehakt. „Nein, dadurch fehlt das Tüpfelchen auf dem i ganz sicher nicht. Zweimal Gold! Das hätte ich vor den Spielen mit Handkuss genommen und liebend gerne unterschrieben“, stellt Hirscher klar. Und erinnert an die Spiele 2014. Damals war er ebenfalls als großer Favorit in die Bewerbe gegangen, am Ende aber „nur“ mit Slalom-Silber heimgefahren.

„Endlich ein gscheites Bett!“ Auf das freut sich der Salzburger jetzt am meisten. Reis steht auf jeden Fall vorerst einmal nicht mehr auf dem Speiseplan. Was in den nächsten Tagen wartet? „Abschalten, Wäsche waschen, viel schlafen.“

Am Dienstag dann der große Empfang der rot-weiß-roten Olympia-Helden in Salzburg. Da steht Hirscher dann ohnehin schon längst wieder im Training. Die Weltcups in Kranjska Gora warten. Dort sollen die nächsten Heldentaten folgen. Der siebente Sieg im Gesamt-Weltcup in Folge und die kleinen Kristallkugeln in Slalom und Riesentorlauf sind zum Greifen nah!

Alex Hofstetter, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.