Mo, 16. Juli 2018

Seine letzten Chancen

11.02.2018 13:24

Hirscher: „Keine Olympischen Spiele mehr für mich"

Marcel Hirscher weiß, dass die Erwartungen an ihn bei den Winterspielen in Pyeongchang hoch sind. "In der Heimat wird von mir zumindest eine Goldmedaille erwartet. Es ist nicht leicht, mit diesem Druck umzugehen. Ich habe drei Chancen, und ich denke, das werden meine letzten drei Chancen sein. Das heißt, es wird keine Olympischen Spiele mehr für mich geben", stellte der Ski-Superstar klar. Im Video oben sehen Sie das krone.tv-Interview mit Hirscher in Kitzbühel.

Dieses Wissen zu haben, die letzte Chance zu haben, dieses große Ziel zu erreichen, das sei nicht einfach. An der Herangehensweise, die er sonst bei Rennen im Weltcup hat, wird der sechsfache Gesamtweltcupsieger deshalb aber nichts verändern. "Ich glaube, jetzt etwas anders zu machen als normalerweise, wäre genau das Falsche."

In seinen ersten von drei Einzel-Einsätzen - der Kombination am Dienstag; es folgen Riesentorlauf und Slalom - geht er als Außenseiter auf eine Medaille. "Aber so richtig befreit in ein Rennen gegangen bin ich sicherlich zuletzt am Anfang der Saison", sagte er, nachdem er wegen des Knöchelbruchs mit Trainingsrückstand in den Winter gestartet war.

"Mit Kombi-Medaille wäre der erste große Druck weg"
Die Hoffnung auf einen Top-Einstand in Form eines Edelmetalls lebt natürlich: "Eine Medaille in der Kombi wäre natürlich toll. Dann wäre der erste große Druck weg, was danach passiert, ist eine Zugabe oder eigentlich schon fast egal. Mittlerweile hat man sich leider daran gewöhnt, dass es immer sehr, sehr gut ausgeht. Aber für mich persönlich wäre es (Kombimedaille/Anm.) schon was Tolles."

Dass es Sportler gibt, die Handschuhe und Gesichtsmasken tragen, um sich nicht mit Krankheiten anzustecken, hat er mitbekommen. So weit geht Hirscher nicht, auf Händeschütteln wird aber verzichtet. "Ich kann mir nur ständig die Hände desinfizieren. Aber du weiß ja nicht, ob der Koch oder die Servicekraft im Hotel krank sind. So viele greifen die gleiche Türklinke an. Es ist nicht leicht, gesund zu bleiben."

Auf die Frage, wie wichtig ihm der Spaß bei Olympia, meinte Hirscher nach kurzer Nachdenkpause. "Nicht wirklich. Ich bin hier nicht auf Urlaub."

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Zagreb-Schock
Rechtsrocker feiert mit Kroaten-Stars im Team-Bus!
Fußball International
Entscheidung da!
Wr. Neustadt abgewiesen! Zweite Liga ist Realität
Fußball National
„Einmal in 100 Jahren“
Wolgograd-Erdrutsch! Schwere Schäden am Stadion
Fußball International
Weltmeister-Land ruft
Transfer-Hammer! Wechselt Caleta-Car zu Marseille?
Fußball International
Klassiker zog an
Knapp zwei Millionen verfolgten WM-Finale im ORF
Fußball International
„Neue Ära“
Ronaldo-Day! Juve und Italien im Cristiano-Rausch
Fußball International
Auf Leihbasis
Salzburgs U-21-Juwel Honsak wird ein Kieler
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.