Fr, 17. August 2018

Stockholmer City-Event

29.01.2018 15:36

Hirscher-Anreise: „Der Feind in meinem Flugzeug“

Nach dem 55er in Garmisch reist Marcel Hirscher (oben im Video sehen Sie seinen Besuch im "Krone"-Haus in Kitzbühel) am Dienstag zum City-Event nach Stockholm und nimmt mit den Rivalen Henrik Kristoffersen und Alexis Pinturault in einem Privatjet Platz.

Was macht der neue rot-weiß-rote Ski-König am Tag nach seiner Krönung in Garmisch mit dem 55. Weltcup-Sieg? Logisch: Trainieren – und sich auf das nächste Rennen vorbereiten. Die Anreise von Marcel Hirscher zum City-Event am Dienstag in Stockholm erfolgt nun schon traditionell am „Matchtag“ mit einem Privatjet. Und ebenso traditionell werden beim Flug in den Hohen Norden in dem Flieger auch diesmal die Konkurrenten Henrik Kristoffersen und Alexis Pinturault Platz nehmen.

„Der Feind in meinem Flugzeug“ könnte man in Anlehnung an den US-Spielfilm „Der Feind in meinem Bett“ meinen. Zumal eine solche Nähe von Rivalen beispielsweise im Fußball unvorstellbar ist. Lionel Messi und Cristiano Ronaldo, die in einem Auto gemeinsam zum „Clasico“ fahren? Nicht denkbar.

Ski ist anders. „Unsere Sportart ist viel auf Respekt gegenüber dem anderen aufgebaut. Spielchen gibt es da nicht, die bringen nichts“, sagt Hirscher. Die Zeit im Flugzeug wird daher auch nicht zum gegenseitigen Angiften genützt, „wir haben einen ganz normalen Umgang miteinander.“ Dass Pinturault den eher ruhigeren Part innehat und Kristoffersen gern redet, versteht sich von selbst.

Auf der Piste in Stockholm ist dann wieder Schluss mit lustig. Es geht um Weltcup-Punkte und Siegesprämien. Hirscher hat Stockholm 2016 gewonnen, war zuletzt aber nur 9. (Stockholm 2017) und 5. (Oslo 2018).

Georg Fraisl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
„Darf sich ausruhen“
Lionel Messi lässt Argentiniens Testspiele aus
Fußball International
Abschied nach Saison
Alonso: Darum kehrt er der Formel 1 den Rücken
Video Sport
Nach Lieferproblemen
2. WM-Stern: Neues Frankreich-Trikot endlich da!
Video Fußball
Brücken-Drama
I: Innenminister fordert Absage von Serie-A-Start
Fußball International
Slowaken wüteten
Fan-Randale in Wien: Polizistin erleidet Beinbruch
Fußball International
Schweiz-Fehlstart
Kein Tor, kein Punkt: Holzhausers Horror-Bilanz
Fußball International
City im Pech
De Bruyne fällt für den ganzen Herbst aus!
Fußball International
Nach Supercup-Triumph
Seitenhieb! Griezmann macht sich über Ramos lustig
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.