Sa, 23. Juni 2018

Zagreb-Slalom

03.01.2018 08:39

Schild träumt vom Stockerlplatz zum Geburtstag

Slalom-Königin Mikaela Shiffrin greift am Mittwoch nach ihrem dritten Zagreb-Triumph. Bernadette Schild hofft zum 28. Geburtstag auf ein Spitzenergebnis.

Vom Holmenkollen in Oslo auf den „Bärenberg“ bei Zagreb. Lediglich 48 Stunden nach dem City-Event steht Mittwoch in der kroatischen Hauptstadt vor Tausenden Fans schon das nächste Slalom-Highlight auf dem Programm. Siegerin Shiffrin reiste mit dem Wahnsinns-Vorsprung von 471 Punkten und dem 37. Weltcup-Sieg vom Norden in den Süden. Damit hat die regierende Slalomkönigin aus den USA die Slalomkönigin, Marlies Schild (nun Raich), eingeholt.

Ein Erfolgslauf, der die 22-Jährige fast umhaut: „Ich muss das glücklichste Mädchen der Welt sein, werde irgendwann auf meine Karriere als Serie von unglaublichen Momenten zurückblicken.“ In Zagreb kann Mikaela der großen Marlies noch nicht das Wasser reichen: Die wurde in ihrer Karriere viermal „Snow Queen – Schneekönigin“ am Sljeme, Shiffrin jedoch erst zweimal. Im Vorjahr war die Amerikanerin gar im ersten Durchgang rausgeflogen.

"Mir gefallen solche Rennen"
Da holte Bernie Schild mit Platz fünf ihr bislang bestes Zagreb-Resultat. „Mir gefallen solche Rennen in der Nähe von Städten. Oslo war cool, Zagreb ist da ähnlich“, freut sich die Wahl-Tirolerin, die am Dienstag auf der Reise nach Zagreb ihren 28. Geburtstag feierte. Das schönste Geschenk wäre Mittwoch ein bärenstarkes Stockerl.

Im abgelaufenen Jahr war „Bernie“ dies aber nur in Übersee gelungen. Für das neue Jahr hat sich Schild den Angriff aufs Podest im guten alten Europa vorgenommen.

Georg Fraisl (in Zagreb), Kronen Zeitung

 

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.