Mo, 23. Juli 2018

Nach Sturz in Bormio

02.01.2018 11:50

Ski-Star Travis Ganong zog sich Kreuzbandriss zu

US-Skirennläufer Travis Ganong hat sich bei seinem Sturz in der Weltcup-Abfahrt am vergangenen Donnerstag in Bormio einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen. Das ergaben nähere Untersuchungen in seiner Heimat.

Ganong folgt damit seiner Freundin Marie-Michele Gagnon in die Reha, die Kanadierin hatte vor einem Monat im Training für die Weltcup-Abfahrten in Lake Louise bei einem Sturz ebenfalls einen Kreuzbandriss im rechten Knie sowie eine Luxation der linken Schulter erlitten.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.