20.02.2004 10:03 |

Schade

Melzer unterliegt Kiefer nur knapp

Im Achtelfinale von Memphis war für Österreichs Nummer 1 im Tennis, Jürgen Melzer, leider Endstation. Er musste sich dem Deutschen Nicolas Kiefer knapp in 3 Sätzen geschlagen geben.
Nach 2:36 Stunden war die spannende Partie vorbei:7-6 (7/5), 6-7 (2/7) und 6-3 hieß es am Ende für denDeutschen, der damit auch das dritte Duell für sich entscheidenkonnte.
 
Dabei hatte Melzer alle Chancen die Partie in zweiSätzen für sich zu entscheiden. Im Tie-Break des erstenSatzes führte Melzer bereits mit 4-2, konnte danach abernur mehr einen Punkt für sich verbuchen. Im zweiten Satzkonnte sich Kiefer nach 3-5 Rückstand noch ins Tie-Breakretten, dort behielt dann aber der Österreicher klar dieOberhand.
 
Damit hatte Melzer aber leider sein Pulver verschossen.Den dritten Satz beherrschte Kiefer klar. Damit setzte sich dieNummer 8 des Turniers letztlich doch noch in drei Sätzendurch.
Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten