07.02.2004 12:51 |

Damen-RTL

Pärson gewinnt! Wer sonst?

Anja Pärson hat den Weltcup-Riesenslalom in Zwiesel gewonnen. Mit ihrem achten Saisonsieg sicherte sich die Schwedin vorzeitig den Gewinn des Disziplinen-Weltcups und übernahm auch wieder die Führung im Gesamtweltcup. Ihre große Konkurrentin um die große Kristallkugel, Renate Götschl, wurde Dritte, Platz zwei sicherte sich die Slowenin Tina Maze.
Pärson benötigte am Samstag 2:17,80Minuten, um sich auch im Riesenslalom von Zwiesel an die Spitzezu setzen. Damit lag die "Schwedenbombe" am Ende sagenhafte 1,98Sekunden vor Tina Maze aus Slowenien, die sich im zweiten Durchgangvom 21. auf den zweiten Platz verbesserte. Dritte und beste Österreicherinwurde Renate Götschl (2:19,85). Nur vier Hunderstel dahinterbeendete Michaela Dorfmeister das Rennen als Vierte.
 
Fünf Österreicherinnen in denTop 10
Mit Elisabeth Görgl (7.), Alexandra Meissnitzer(9.) und Silvia Berger (10.) schafften zwei weitere ÖSV-LäuferinnenPlatzierungen unter den Top 10, Brigitte Obermoser komplettierteals 17. das gute Resultat der Österreicherinnen.
Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten