26.12.2008 11:44 |

Polizei zu 'schwach'

Politiker bedroht - Privatdetektive müssen ran!

Von besinnlichem Weihnachtsfrieden ist in Pernegg keine Spur: Der SPÖ-Bürgermeister wurde mit Morddrohungen konfrontiert - und man musste sogar eine Privatdetektei zur Tätersuche anheuern. Für die Opposition ist es ein "Bespitzelungsskandal."

In der 2.400 Einwohner zählenden Gemeinde Pernegg im Bezirk Bruck an der Mur herrscht ausgerechnet zu Weihnachten "Krieg". Die ÖVP wirft der SPÖ, die in dem obersteirischen Örtchen mit elf Mandaten die satte Mehrheit hält, "Bespitzelung" vor. "Das erinnert an überholt geglaubte Zeiten - Stasi lässt grüßen", greift der regionale ÖVP-Obmann Oskar Sarkleti tief in die Schublade.

"Ausufernder Vandalismus"
Warum sich in Pernegg Privatdetektive auf die Lauer legen, erklärt Vizebürgermeisterin Irmgard Hagenauer (SPÖ): "Wir leiden seit einem Jahr unter ausuferndem Vandalismus. Damals musste sich unsere junge ÖVP wegen öffentlicher Naziparolen auflösen. Unser Bürgermeister sieht sich sogar mit Morddrohungen konfrontiert. So wurde etwa eine Wand im Freibad mit eindeutigen Botschaften beschmiert", erzählt die Politikerin.

Polizei zu dünn besetzt
Die Polizei habe man mehrmals um Unterstützung und verstärkte Kontrollen gebeten - "wegen Personalmangel vergebens", wie Hagenauer sagt. 10.000 Euro wurden bislang der Detektei bezahlt, die Recherche-Ergebnisse bereits an die Staatsanwaltschaft übermittelt...

von Barbara Winkler ("Steirerkrone") und steirerkrone.at
Symbolbild

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-3° / 5°
leichter Regen
-1° / 5°
bedeckt
-3° / 6°
stark bewölkt
3° / 9°
wolkig
3° / 9°
einzelne Regenschauer