Do, 13. Dezember 2018

Böse Britney

14.11.2003 20:49

Britney macht jetzt einen auf dirrrrrty

Waren das noch Zeiten als Britney beteuerte, Jungfrau zu sein, sich verliebt mit Wuschelkopf Justin Timberlake in der Öffentlichkeit zeigte und vor Sex-Themen zurückscheute wie der Teufel vor dem Weihwasser. Alles Geschichte. Britney hat jetzt die Ruchlosigkeit entdeckt - und sorgt jede Woche für einen neuen (kleinen) Skandal.
Begonnen hat ja alles in Wirklichkeit schonmit der Single "Slave 4 U" vom letzten Album. Da zeigte sich Britneyin einem schwülstigen Video, hauchte erotisch ihre Textzeilenund probierte ganz offensichtlich erstmals das neue Image aus.Es folgten Live-Auftritte im Arabierinnen-Bikini mit Albino-Schlange(siehe Bild) und Etliches an pikanter Schmutzwäsche zwischenBritney und ihrem Ex Justin.
 
Der Höhepunkt dann bei den heurigen MTV-Music-Awardsin New York. Bei einem Live-Auftritt küsst Britney ihr großesVorbild Madonna. Mit Zunge. Und mit jeder Menge knisternder Erotik.Spätestens seit diesem Zeitpunkt dürfte es um Britneygeschehen sein, denn die ehemals fast schon Heilige schmeißtjetzt auch mit starken Ansagen um sich...
 
"Ich stehe auf Masturbation"
In der aktuellen Ausgabe des US-Magazins "People"geht Britney jetzt noch einen Schritt weiter und berichtet unsbrühwarm aus ihrem Schlafzimmer: "Es ist manchmal eine guteSache, sich selbst zu verwöhnen. Das ist das Leben. Männerkönnen darüber sprechen. Weshalb nicht Frauen? Wer sagt,dass er es nicht tut, der lügt!" Starke Ansagen einer jungenDame, die vor nicht allzulanger Zeit noch beteuert hat, bis zuihrer Hochzeit Jungfrau bleiben zu wollen...
Aktuelle Schlagzeilen
Brutale Königsklasse
Rot-Orgie: Wöber-Grätsche und Müller-Kung-Fu
Fußball International
Hier das Party-Video
Rapid: 12.000 Rangers-Fans feiern Euro-Hit in Wien
Fußball International
Rot für Wöber
Tor-Show! Bayern vergeben Sieg, holen aber Platz 1
Fußball International
Auch Roma verliert
Peinlich! Real kassiert gegen Moskau Heim-Blamage
Fußball International
Salzburg-Sportboss
Freund: „Wollen das Stadion zum Brodeln bringen“
Fußball International
Rapid-Coach sicher
Kühbauer: „Haben die bessere Ausgangssituation“
Fußball International
Persönliche Probleme
Spielsucht? Celtic-Stürmer fehlt gegen Salzburg
Fußball International
Rangers-Coach
Gerrard erwartet „50:50-Match“ gegen Rapid
Fußball International
Aber er will bleiben
Liebes-Krach: Verlobte schmeißt Maradona raus
Fußball International
Es geht um China
UEFA plant Champions League am Wochenende
Fußball International
Wegen Daumenverletzung
Neureuther verzichtet auf Rennen in Alta Badia
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.