So, 19. August 2018

"Not gegen Elend"

06.10.2008 10:28

SV Ried und Mattersburg trennen sich 0:0

Der SV Mattersburg hat in der 12. Runde der tipp3-Bundesliga endlich wieder einmal gepunktet. Die Burgenländer trennten sich am Freitag nach zuletzt vier Niederlagen in Folge und fünf Auswärtspleiten in Serie im Fill-Metallbau-Stadion in einem extrem schwachen Spiel von der SV Ried mit 0:0. Die seit fünf Runden ungeschlagenen Oberösterreicher (3 Siege/2 Unentschieden), bei denen Drechsel einen Elfmeter (41.) vergab, verbesserten sich vor den Wochenendspielen auf Rang fünf (18 Punkte), Mattersburg ist nach wie vor Achter (10).

Vor der Länderspielpause bekamen die 6.200 Zuschauer in Ried von beiden Teams nur Schonkost präsentiert, es dauerte bis zur 34. Minute, ehe Rieds Innenverteidiger Glasner mit einem Weitschuss aus rund 20 Metern das erste Mal für Torgefahr sorgte, der Ball ging aber am langen Eck vorbei.

Kurz vor der Pause hatten die Burgenländer doppeltes Glück. Zuerst sah Bosnien-Herzegowina-Neo-Teamspieler Mravac nach einer Notbremse im Strafraum im Duell mit dem besten Rieder Lexa nur die Gelbe Karte, dann konnte SVM-Goalie Thomas Borenitsch den verhängten und von Herwig Drechsel geschossenen Elfmeter parieren (41.). Es war der erste Elfmeter für die Oberösterreicher in der laufenden Saison, Borenitsch ist erst der zweite Keeper nach Altachs Mario Krassnitzer (gegen Salzburgs Zickler und Mattersburgs Naumoski) der einen Strafstoß heuer halten konnte.

Mattersburg mit nur einer Großchance in 90 Minuten
Nach dem Seitenwechsel änderte sich nur wenig am Spielgeschehen, beide Teams versuchten zwar gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen, waren aber mit ihrem Latein spätestens im Strafraumbereich zu Ende. Die Lederer-Elf fand in 90 Minuten gar nur eine einzige echte Großchance vor: Nach einem schönen Querpass des über links kommenden Mörz traf der Ex-Innsbrucker Matthias Lindström den Ball aus aussichtsreicher Distanz nicht richtig (51.).

Die beste Rieder Möglichkeit ließ Burgstaller aus, der nach einer Lexa-Flanke nicht richtig zum Kopfball kam und der Ball ging knapp am langen Eck vorbei (60.). Dazu setzte Brenner in der Nachspielzeit einen Freistoß neben das Tor (92.). Die Rieder, die damit schon seit sechs Spielen im direkten Duell mit Mattersburg sieglos sind, sind weiterhin im eigenen Stadion ungeschlagen (4 Siege/2 Unentschieden).

Parade-Stürmer fehlen
Bei beiden Teams gingen die nicht einsatzbereiten Parade-Stürmer - Naumoski (Mattersburg/gesperrt) und Salihi (Ried/verletzt) - stark ab. Die Oberösterreicher müssen auf den Albaner, der trotzdem zum Nationalteam reisen muss, voraussichtlich zwei bis drei Wochen verzichten, nachdem er sich im Training einen Seitenbandeinriss im rechten Sprunggelenk zugezogen hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Deutscher Cup
RB Leipzig schrammt an Blamage vorbei
Fußball International
Premier League
Manchester City siegt 6:1 dank Aguero-Triplepack
Fußball International
LASK - Rapid
Drei Bundesliga-Spiele jetzt im Liveticker
Fußball National
Nordische Kombination
ÖSV-Team bei Sommer-Grand-Prix stark
Sport-Mix
„Fühle mich sehr gut“
David Alaba wieder zurück im Bayern-Training
Fußball International
Fehlt ÖFB-Team
Diagnose ist da! Lange Pause für Baumgartlinger
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.