04.06.2008 12:05 |

Glanzloser Sieg

Frankreich gewinnt letzten Test dank Ribery-Elfer

Die französische Nationalmannschaft hat ihr abschließendes Testspiel für die EURO 2008 in Österreich und der Schweiz am Dienstagabend gewonnen. Der Vizeweltmeister besiegte Kolumbien im Stade de France in St. Denis bei Paris ohne wirklich zu glänzen mit 1:0 (1:0). Den einzigen Treffer erzielte Spielmacher Franck Ribery in der 25. Minute aus einem Elfmeter. Zahlreiche weitere Großchancen ließen die Franzosen ungenützt.

Teamchef Raymond Domenech hatte auch im abschließenden EURO-Test im Angriff auf Thierry Henry und Jungstar Karim Benzema gesetzt. Damit dürften die beiden auch im ersten EM-Gruppenspiel am Montag in Zürich gegen Rumänien das Sturmduo bilden. Henry absolvierte sein 100. Länderspiel für die "Equipe Tricolore". Im zentralen Mittelfeld ersetzte Jeremy Toulalan von Meister Olympique Lyon den verletzten Kapitän Patrick Vieira, der auch gegen Rumänien fehlen wird.

Vieira hofft weiter auf Einsatz
Genauere Untersuchungen ergaben bei Vieira einen "kleinen Muskelfasereinriss" im linken Oberschenkel, den er sich im Testspiel gegen Paraguay (0:0) zugezogen hatte. "Es ist nichts Schlimmes, aber unglücklicherweise ist es zum schlechtesten Zeitpunkt gekommen", sagte der 31-Jährige von Juventus Turin, der weiterhin glaubt, am Rest des Turniers teilnehmen zu können. Als möglicher Ersatz steht allerdings der nachnominierte Mathieu Flamini bereit.

Frankreich ist bereits seit vier Spielen ohne Gegentreffer, vermochte aber erneut nicht restlos zu überzeugen. Die Kolumbianer hatten bereits in der 9. Minute durch Escobar die Stange getroffen, danach bedurften die Franzosen eines mehr oder weniger geschenkten Elfmeters, um zum Erfolg zu kommen. Dem Pfiff war ein Trikot-Zupfer an Henry verausgegangen, der es als sechster Franzose nach Lilian Thuram, Marcel Desailly, Zinedine Zidane, Vieira und Didier Deschamps als Nationalspieler in den 100er-Club schaffte.

Frankreich - Kolumbien 1:0 (1:0)
St. Denis/Paris, 78.000 Zuschauer
Tor: Ribery (25./Elfmeter)

Aufstellung Frankreich: Coupet - Sagnol, Thuram, Gallas, Abidal - Ribery (76. Nasri), Makelele, Toulalan, Malouda - Henry (76. Anelka), Benzema (65. Diarra)

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten