Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 12:50

Zugedröhnte Kängurus sind an Kornkreisen schuld

26.06.2009, 10:14
Das Rätsel um geheimnisvolle Kreise auf australischen Feldern scheint gelöst zu sein: Offenbar sind sie auf Kängurus (Wallabys) zurückzuführen, die sich auf den Feldern der Insel Tasmanien vom Opium in Mohnsamen berauschen lassen und in diesem Zustand dann die Vegetation in Form von deutlich sichtbaren geometrischen Formen zusammentrampeln. "Ja, wir haben ein Problem mit Wallabys, die sich auf den Mohnfeldern zudröhnen und dann im Kreis herumwandern", erklärte Tasmaniens Generalstaatsanwältin Lara Giddings am Donnerstag im Parlament der Inselhauptstadt Hobart.

Landwirt Lyndley Chopping baut seit 30 Jahren Mohn an und bestätigte die Angaben der Generalstaatsanwältin über die Zeichen aus niedergetretenen Pflanzen. "Die Tiere kommen, fressen ein paar Samen und verschwinden wieder", sagte Chopping. "Dann kommen sie wieder und hinterlassen dabei als eine Art Trampelpfad diese Kreise. Es scheint, sie wissen, wann sie genug haben."

Mohnkapseln enthalten Narkotikum

Auch Rick Rockliff, ein Sprecher des führenden Opiumherstellers Tasmanian Alkaloids Pty, bestätigt Giddings Analyse. "Es ist möglich, dass die Tiere ein bisschen an den Samenkapseln gesaugt haben", sagte er. "Die Kapseln enthalten besonders viel Alkaloid, so dass sich dann eine Wirkung zeigt. Die Mohnsamen enthalten nun mal ein Narkotikum und können in größeren Mengen so eine Wirkung haben."

Der Mohn wird von etwa 500 Farmern unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen für die Pharmaindustrie angebaut. Daraus wird etwa die Hälfte des legalen weltweiten Bedarfs an Morphium und anderen Schmerzstillern gewonnen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung