Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 17:01

Souvenirs in Japan mit radioaktivem Geheimnis

18.07.2008, 11:05
Ausgerechnet in Hiroshima haben zwei Japaner leuchtende Souvenirs und Handybändchen verkauft, die ein radioaktives Geheimnis haben. Auf der Website der beiden Unternehmer hieß es, dass die Teile 10 Jahre leuchten würden. Kein Wunder: Sie sind total verstrahlt!

Die teilweise als "Glücksbringer" angebotenen Teile verdankten ihre Leuchteigenschaft der Verwendung von radioaktivem Tritium. Die Bänder enthielten 27 Mal mehr Tritium als erlaubt, sagte ein Polizeisprecher in Hiroshima, nach einer Untersuchung der konfiszierten Ware. Eine akute Gesundheitsgefahr bestehe für die Käufer vermutlich nicht, hieß es. Man sei den beiden Unternehmern früh genug auf die Schliche gekommen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung