Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 14:44
Foto: EPA

Regierung in Nigeria straft unpünktliche Beamte

01.09.2010, 14:23
Die nigeriansiche Regierung hat genug von der Unpünktlichkeit ihrer Beamten. Mit einer ungewöhnlichen Aktion ist sie jetzt gegen den Müßiggang in ihren Büros vorgegangen: In der Hauptstadt Abuja fanden sich Behördenmitarbeiter, die zu spät kamen, vor verschlossenen Türen wieder.

Damit will die Regierung die im Land herrschende Unpünktlichkeit bekämpfen. Und fängt damit in den eigenen Reihen an. Mehrere Regierungsbüros nahmen an der Aktion teil. Wer zu spät kam, konnte das Bürogebäude nicht mehr betreten und musste vor verschlossener Türe warten. Wer nach Hause ging, dem drohte die Kündigung.

Uhren in Nigeria ticken anders

Das Vorgehen gegen die verspäteten Staatsdiener ist Teil eines Versuchs der Regierung, die chronische Unpünktlichkeit in Afrikas bevölkerungsreichstem Land in den Griff zu bekommen. Normalerweise öffenen die Büros um 8.00 Uhr, doch die Mitarbeiter kommen meistens zu spät, und so kommt der Betrieb nach so genannter "Afrika- Zeit" erst zwei Stunden später in Fahrt.

Regulär gehen die Mitarbeiter dann um 16.00 wieder nach Hause, oder wenn die Stromversorgung zusammenbricht. Am Dienstag durften die zu spät gekommenen Beamten nach einer Stunde vor verschlossenen Türen in ihre Büros.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung