Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 21:35
Foto: Bayrische Polizei

D: Polizei findet in VW- Transporter 28 Personen

20.10.2009, 15:56
Nicht schlecht gestaunt haben dürften jene bayrischen Polizisten, die am Wochenende auf der A3 einen VW-Transporter kontrolliert haben: In dem Fahrzeug mit spanischer Zulassung befanden sich drei rumänische Großfamilien – insgesamt nicht weniger als 28 Personen!

Für eine Reise nach Frankreich waren aus dem Fahrzeug die Sitzbänke entfernt worden, Bretter auf Getränkekisten (Bild) dienten den zahlreichen Mitfahrern als Sitzgelegenheiten.

Neben dem Lenker hatten sich 17 Erwachsene und zehn Kinder im Alter zwischen sechs Monaten und zehn Jahren in das Auto gezwängt. Die Beamten stoppten die ungewöhnlich und verbotene Personenbeförderung und sorgten dafür, dass die Frauen, Männer und Kinder ihre Reise mit der Bahn fortsetzten. Der Lenker des Fahrzeuges und seine Frau traten die Weiterfahrt nach Frankreich alleine an.

Foto: Bayrische Polizei

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung