Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 14:53
Foto: Wikipedia.org/Michael Rogers

Bürgermeister wirbt um hässliche Frauen

19.08.2008, 11:18
Ungewöhnliche Problemstellungen erfordern außergewöhnliche Lösungen: Das dürfte wohl das Motto des Bürgermeisters eines australischen Bergbau-Städtchens sein. Um dem Männerüberhang entgegenzuwirken, hat der findige Mann einen Aufruf an unattraktive Frauen gestartet. In Mount Isa (Bild), im Nordwesten des Bundesstaates Queensland, könnten auch "hässliche Entlein zu schönen Schwänen erblühen", sagte John Moloney einer australischen Zeitung. Die männlichen Einwohner sind beleidigt...

Bürgermeister Molony lud "in punkto Schönheit Benachteiligte" ein, nach Mount Isa zu ziehen. Dort könnten die Damen sicher sein, einen Mann zu finden. Bei den Männern der 25.000- Einwohner- Stadt löste Molonys Initiative einen Sturm der Entrüstung aus.

Zweifel am Bürgermeister- Vorschlag

Stadtrat Gary Asmus erklärte, Frauenmangel sei kein Grund, Männer zu beleidigen. Der Bürgermeister "wirft uns ins finstere Mittelalter zurück, wenn er die Männer zu sexhungrigen Wesen macht, die sich gleich auf die erstbeste Frau stürzen", sagte Asmus.

Aussagen wie die des Bürgermeisters würden jeden abschrecken, sich in Mount Isa niederzulassen, empörte sich im Rundfunk Anne Morris, die seit 50 Jahren dort lebt. Pub- Besitzer Bernard Gillick äußerte Zweifel, dass der Vorschlag des Bürgermeisters das Problem lösen werde. Vielmehr müssten die Männer ihre Einstellung ändern, "dann wird jedes Mädchen gerne mit ihnen zusammen sein".

Stadtoberhaupt von Kritik unbeeindruckt

Moloney ließ sich von der Kritik nicht beeindrucken. Er stehe zu seinen Bemerkungen und habe damit niemanden beleidigen wollen, sagte er im Rundfunk. Er habe vor allem auf das Ungleichgewicht der Geschlechter in seiner Stadt aufmerksam machen wollen. "Schönheit liegt doch ohnehin im Auge des Betrachters", fügte er hinzu.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung