Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 02:19

Prinz William und Kate treffen Barack und Michelle Obama

24.05.2011, 16:02
Gerade erst aus den Flitterwochen zurück, und schon ruft die Pflicht: Prinz William und Ehefrau Kate haben gut gelaunt und braun gebrannt vom Seychellenurlaub und nur knapp vier Wochen nach der Traumhochzeit ihr gemeinsames Debüt als Repräsentanten des britischen Königshauses gegeben. Mit Bravour, wie britische Medien melden.

Denn: Die erste Aufgabe als Herzog und Herzogin von Cambridge war nichts Geringeres, als den US- Präsidenten Barack Obama und dessen First Lady Michelle im Buckingham- Palast zu empfangen.

Während Prinz William angeregt mit dem US- Präsidenten plauderte, unterhielt sich dessen Frau Kate mit Michelle Obama. Wie die britische Zeitung "Daily Mail" meldet, habe das Gespräch zehn Minuten gedauert. Die 29- jährige Herzogin habe ihren ersten offiziellen Termin als Mitglied der königlichen Familie mit Aplomb, also sicherem Auftreten, gemeistert. Der einzige Kritikpunkt: Auch während der Flitterwochen habe Kate kein Gramm zugelegt und wirke immer noch viel zu mager.

Zusammentreffen zweier Modeikonen

Die junge Herzogin hatte für den Empfang ein raffiniert geschnittenes nudefarbenes Etuikleid von Reiss gewählt, dazu kombinierte sie schwarze Pumps und eine schwarze Clutch. Michelle Obama, die ebenfalls als Modeikone gilt, trug ein hellblaues Kleid der US- Designerin Barbara Tfank im Stil der 50er- Jahre mit einem grauen Muster, das auf den Bezug der Möbel im Buckingham- Palast abgestimmt zu sein schien, dazu ein pinkfarbenes Bolerojäckchen und silberne Schuhe.

William und Kate werden im Juli in die USA reisen. Ein Gegenbesuch in der Hauptstadt Washington und im Weißen Haus ist bei dieser Reise aber nach derzeitigem Informationsstand nicht geplant. Das Paar hat lediglich einen Besuch in Kalifornien angekündigt, wo Hollywood, San Francisco und der Yosemite National Park am Terminkalender stehen. Angeblich soll auch ein Besuch bei David Beckham geplant sein, der zu dieser Zeit wieder Vater wird.

Mittagessen mit der Queen und Prinz Charles

Der US- Präsident ist am Dienstag auch von Queen Elizabeth II. im Buckingham- Palast empfangen worden. Die Monarchin wollte mit Obama und seiner Ehefrau Michelle sowie mit Prinz Charles und dessen Frau Camilla zu Mittag essen. Obama musste wegen des Ausbruchs des isländischen Vulkans Grimsvötn seinen Irland- Besuch verkürzen und reiste deshalb bereits zehn Stunden früher als geplant nach London, um der Aschewolke zu entgehen. Südlich von Island waren Behinderungen im Flugverkehr erwartet worden.

Im Garten des Palastes wurde Obama mit militärischen Ehren empfangen. Gemeinsam mit Prinz Philip, dem Ehemann der Queen, schritt er eine Ehrenformation der Scots Guards ab. Die Wachsoldaten waren in traditionellen roten Uniformröcken und Bärenfellmützen angetreten. Aus Geschützen wurden 41 Salutschüsse abgefeuert.

Für den Abend läd die Queen zu einem Staatsbankett in den Buckingham- Palast, wo das Präsidentenpaar auch übernachtet.

24.05.2011, 16:02
pfs/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum