Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 00:00
Pink wehrt sich auf Twitter gegen die Figur-Kritik.
Foto: twitter.com/pink, Viennareport

Pink wehrt sich gegen böse Attacke auf ihre Kurven

15.04.2015, 06:00
Eigentlich wollte sich Pink beim Odyssey-Ball am Wochenende nach längerer Red-Carpet-Abstinenz nur mal wieder ihren Fans zeigen. Doch statt netter Grüße gab's im Internet vor allem gemeine Attacken auf die Kurven der Sängerin. Die fiesen Poster haben ihre Rechnung allerdings ohne die 35-Jährige gemacht. Die schießt jetzt nämlich scharf zurück!

Im langen schwarzen Kleid mit tiefem V- Ausschnitt zeigte sich Pink am Wochenende auf dem Odyssey- Ball ihren Fans und der Presse. Den Auftritt nahmen einige Fans der Sängerin jedoch zum Anlass, im Netz bitterböse Kommentare über die scheinbaren Extrakilos der 35- Jährigen loszulassen. Die Rechnung hatten sie jedoch ohne Pink gemacht - die jetzt zum Rundumschlag ausholte.

Bei der Gala ging es nämlich darum, Geld für die Krebsvorsorge zu sammeln, weshalb Pink die Diskussionen über ihr Gewicht völlig unpassend fand, wie sie auf Twitter feststellte . Sie finde es traurig, dass ihr Gewicht scheinbar wichtiger genommen werde als der gute Zweck, und fügte hinzu: "Ich gebe zu, dass das Kleid auf den Bildern nicht so gut aussah, wie es in meiner Küche der Fall war. Ich gebe aber auch zu, dass ich mich trotzdem sehr hübsch fand. Tatsächlich fand ich mich sogar richtig schön."

Weiter erklärte sie, die Leute sollten sich nicht um ihr Gewicht sorgen, da sie sich auch nicht darum sorge. "Mir geht es perfekt, ich bin glücklich. Und mein gesunder, üppiger und wahnsinnig starker Körper gönnt sich gerade eine wohlverdiente Auszeit. Danke für euer Interesse. In Liebe, euer Käsekuchen", so Pink weiter.

Außerdem twitterte Pink ein Foto von sich und ihrer vierjährigen Tochter, das kurz vor dem Event aufgenommen worden war, und schrieb dazu: "Willow sagte neulich zu mir, während sie meinen Bauch anfasste: 'Mama, warum bist du so schwabbelig?' Und ich sagte: 'Weil ich glücklich bin.'" Auch ihr Mann habe nichts gegen die Extrakurven, denn dadurch sei noch mehr zum Lieben da.

15.04.2015, 06:00
AG/dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum