Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.04.2017 - 17:47
Kourtney Kardashian
Foto: Instagram.com/kourtneykardash

Kourtney Kardashian postet scharfes Nacktfoto

17.12.2015, 10:30

Zeigt Kourtney Kardashian (36) mit diesem heißen Nacktfoto ihrer Familie die kalte Schulter? Die Angehörigen des Realitystars sollen nämlich alles andere als begeistert über die Gerüchte sein, dass die Dreifachmama ein Pantscherl mit Teenie- Idol Justin Bieber (21) haben soll. Besonders Halbschwester Kendall Jenner (20) soll von der angeblichen Affäre ihrer Schwester völlig angewidert sein. Von ihren Fans wird die dunkelhaarige Schönheit für das Foto hingegen mit "Likes" geradezu bombardiert.

Kourtney Kardashian soll sich derzeit mit Justin Bieber vergnügen. Laufen soll das schon seit November, als sich die beiden einer After- Party amüsiert haben sollen. Kardashian wurde vor ein paar Tagen Berichten von "Radar Online" zufolge beim Verlassen der Hotelsuite des Sängers um vier Uhr morgens erwischt. Ein Insider: "Er ist Single, sie ist Single, und sie haben einfach eine gute Zeit zusammen. Nichts Ernstes."

Bieber selbst veräppelt die Gerüchte auf Instagram mit einem Foto, auf dem er auf einer Motorhaube mit einer Frau zugange ist, und den Worten: "Lord knows" ("Nur der Herr weiß es").

Kourtney Halbschwester Kendall Jenner jedenfalls schäumt wegen der Gerüchte. Gegenüber "Hollywood Life" erklärte ein Insider: "Kendall denkt, dass die ganze Sache zwischen Kourtney und Justin seltsam ist. Es ist einfach gruselig. Erst einmal ist Justin Kendalls guter Freund. Er ging mal mit ihrer besten Freundin Hailey Baldwin. Außerdem ist er einfach viel zu jung für Kourtney. Er ist ein kompletter Hallodri und Kendall versteht nicht, was Kourtney und Justin gemeinsam haben. Sie spielen ihre Turtelei ihr gegenüber herunter, aber sie ist kein Idiot. Sie weiß, dass es zwischen ihnen knistert - und das ist einfach bizarr für sie."

Erst am Mittwoch wurde Kendall dabei erwischt, wie sie eine Party verließ, auf der auch der Sänger war. Bieber dürfte das Ganze wohl kaum schaden, ein US- Blatt betitelte ihn kürzlich als den "neuen Leonardo DiCaprio" - und diesen Titel dürfte er sich gerade unter den Nagel reißen.

Video: Kim Kardashians Sohn heißt Saint

17.12.2015, 10:30
pfs/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum