Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 02:59
Foto: APA/Herbert Pfarrhofer

16.000- Euro- Collier wird für Aids- Projekte versteigert

19.05.2011, 13:57
Diamanten, Burma-Rubine und rote Tumaline, in 18 Karat Gold gefasst: Exklusiv gestaltet sich das von Gery Keszler selbst entworfene und angefertigte Herzstück der diesjährigen Benefiz-Auktion, das am Samstag im Rahmen der Aids Solidarity Gala vor dem Life Ball in der Wiener Hofburg versteigert wird. Allein der Materialwert des Red-Ribbon-Colliers macht rund 160.000 Euro aus. "Die Arbeit daran hat wahnsinnigen Spaß gemacht. Das Ergebnis ist traumhaft geworden und wird der künftigen Trägerin schmeicheln", zeigte sich Gery Keszler zufrieden.

In mehr als 250 Arbeitsstunden verarbeitete der Life- Ball- Organisator und gelernte Feinmechaniker mit Hilfe von Kornmesser- Mitarbeitern edle Materialien, die der Wiener Juwelier kostenlos zu Verfügung stellte. Chefdesigner Ernst Klimitsch und Goldschmied Harald Bankmann brachten das Collier dann in mühsamer Kleinstarbeit auf stolze 315 Gramm.

Highlight des Schmuckstücks ist ein mehr als siebenkarätiger tropfenförmiger Diamant. "Es ist handwerklich wirklich perfekt ausgeführt, und das Tragegefühl ist ein Traum", erklärte Klimitsch. In zahlreichen Nachtschichten fertigte das Trio das Collier mit teils schmerzhaften Folgen an. "Ich habe mir kräftig die Nägel aufgebohrt und einmal sogar fast durch den Finger", sagte Keszler.

Gewidmet ist das prunkvolle Stück der kürzlich verstorbenen Hollywood- Diva Elizabeth Taylor. 1985 gründete die Schauspielerin die US- Aidsforschungsstiftung "amfAR - The Foundation for AIDS Research", die bis heute einer der größten Partner des Life Ball ist. "Liz Taylor, die es leider nie zur Veranstaltung nach Wien geschafft hat, hat ja auch nie zu kleinen Edelsteinen gegriffen", sagte Keszler. Für den nächsten Life Ball sei bereits eine weitere Kooperation zwischen Kornmesser und Keszler geplant.

Nadine singt am Life Ball

Bei der Gala, die unter dem Ehrenschutz von Bundespräsident Heinz Fischer steht, sollen bei der Auktion durch das Wiener Dorotheum Spendengelder für internationale Aids- Projekte lukriert werden. Die Gästeliste verspricht exklusives Publikum: Neben Bill Clinton und Janet Jackson sollen auch UNAIDS Executive Director Michael Sidibe, Brooke Shields, Thomas Gottschalk, Dan und Dean Caten, Vivienne Westwood und Angela Missoni anwesend sein. Für die musikalische Untermalung sorgen Nadine Beiler und Violinist Julian Rachlin. Versteigert wird neben dem Schmuckstück unter anderem auch eine Einladung zu Clintons 65. Geburtstag und ein VIP- Package zu den MTV European Music Awards. Die Plätze für die Aids Solidarity Gala kosten 2.500 Euro pro Person.

19.05.2011, 13:57
ron
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum