Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 14:14
Foto: Salzburg AG

Stadtbus baut sein Verkehrsnetz aus

08.06.2009, 15:33
Salzburg bekommt eine neue O-Bus-Linie: Ab Sonntag wird der 10er den Stadtteil Sam nicht nur direkt mit der Innenstadt, sondern auch mit der Universitätsklinik verbinden. Auch das Zentrum von Wals-Viehhausen wird erschlossen: Der 27er wird bis zum Flughafen fahren.

Wer nachts die Montagetrupps auf den Kreuzungen gesehen hat, der wusste sofort: Stadtbus- Chef Gunter Mackinger stellt die Weichen für den weiteren Ausbau des öffentlichen Verkehrs.

O- Bus von Sam nach Mülln

Und das ist ab Sonntag, dem 14. Juni neu: Die O- Buslinie 10 startet in Sam, fährt dann im 20- Minuten- Takt über Fürberg- und Imbergstraße zum Hanuschplatz. In einer Schleife "berührt" der 10er in Mülln die Universitätsklinik und wendet über Rainberg und Neutor wieder zurück in die Stadt und nach Sam. Künftig auch am Abend und an Sonntagen.

27er wird verlängert

Die Bus- Linie 27 (Bahnhof – Schwarzstraße – Spital – Kendlersiedlung - Viehhausen) wird über das Ortszentrum zum Outletcenter nach Wals- Himmelreich verlängert und hat beim Flughafen Salzburg seine neue Endstation.

Vom Europark ins Nonntal

Die Albus- Linie 20 erreicht das Nonntal: Der vom Europark kommende Bus steuert nach seiner Fahrt durch Taxham, Maxglan und Aiglhof den Parkplatz Akademiestraße an, wendet dort und fährt über die Imbergstraße retour. Ist das Uni- Zentrum fertig, wird der 20er dort direkt halten. Tausende Schüler erhalten dann einen neuen Anschluss.

Die O- Bus- Linien 3 und 5 fahren zu ihrer neuen Endstelle beim Supermarkt "Lidl" nahe der neuen Siedlung in Itzling- Pflanzmann.

28er fährt öfter

Die Linie 28 bekommt dichtere Intervalle, eine Anbindung an die S- Bahn beim Europark. Ab Schulbeginn wird die O- Bus- Linie 8 (Alpenstraße) über das Zentrum zum Flughafen und zum neuen Outlet- Center geführt.

Weitere Verbesserungen in Planung

Verkehrsdirektor Gunter Mackinger: "Wir planen eine O- Bus- Trasse durch die Strubergasse. Auch die Stadtbibliothek wollen wir besser an das öffentliche Verkehrsnetz anschließen. Das wird allerdings noch ein wenig dauern."

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum