Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.09.2017 - 14:30
Foto: Markus Tschepp

Sbg: Radler schlug Busfahrer grundlos ins Gesicht

15.09.2011, 08:09
Dass so etwas passieren kann... Als am Dienstag ein Radfahrer neben einem Bus in Salzburg stoppte und gegen das Fahrerfenster klopfte, dachte sich Berufslenker Krstan Marinkovic noch nichts weiter dabei. Als er aber öffnete, bekam er einen Faustschlag mitten ins Gesicht – und der Radler fuhr anschließend einfach weiter.

"Was soll man dazu sagen?", schüttelte Marinkovic (50), seit fünf Jahren beim Salzburger Albus beschäftigt, beim Gespräch mit der "Krone" den Kopf. Kurz nach 17 Uhr stand der Fahrer mit seinem Bus der Linie 28 in der Haltestelle bei der Willibald- Hauthaler- Straße.

"Keine Ahnung, was das sollte"

Da kam ein blonder, korpulenter Mann auf seinem Rennrad daher und klopfte gegen die Scheibe. Der Buslenker: "Ich wollte etwas sagen, da flog mir die Faust ins Gesicht." Er erlitt leichte Verletzungen, der Radfahrer fuhr schließlich einfach weiter. Marinkovic: "Ich kenne ihn nicht. Keine Ahnung, was das sollte."

15.09.2011, 08:09
Max Grill, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum