Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 09:11
Foto: Andreas Kreuzer

Salzburger Polizist stoppt in Freizeit Alkolenker

28.06.2009, 15:11
In seiner Freizeit hat am Sonntag in den frühen Morgenstunden ein Polizeibeamter in der Stadt Salzburg einen betrunkenen Mopedfahrer vom Fahrzeug geholt. Der 17-Jährige war wegen seiner Fahrweise aufgefallen. Nachdem er abgestiegen war, musste ihn der Polizist halten, damit er wegen seiner Alkoholisierung nicht umkippte.

Als der Beamte den Schüssel des Mopeds abziehen wollte, bemerkte er, dass gar keiner vorhanden war, weil der Schüler das Fahrzeug kurzgeschlossen hatte.

Moped irgendwo geklaut

Er gestand, dass er weder Mopedausweis noch Zulassungsschein habe und sich das Fahrzeug irgendwo in der Stadt genommen habe.

Der Polizist übergab den Burschen seinen verständigten Kollegen, die auch einen Alkomattest durchführten. Dieser ergab einen Wert von einem Promille.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum