Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 15:09
Foto: Andreas Kreuzhuber

Fünf Anglöckler auf Herbergssuche im Großarltal

21.12.2009, 09:16
Fünf junge Burschen vom Vokalensemble "cHornetto" kommen extra aus Salzburg ins Großarltal und ziehen als Anglöckler von Hof zu Hof. Ein eisiges Hirtenspiel mit Herbergssuche. Und ein stimmliches Glitzern, zutiefst ursprünglich.

Minus 14 Grad, eine erbarmungslose Winternacht im Großarltal: Da wärmt nur noch eine Stärkung in den Bauernstuben. "Wir gehen alles zu Fuß", betont Bernhard Käfer, wie wichtig den Burschen unverfälschtes Brauchtum ist.

Die fünf Sänger ziehen mit ihrer Maria durch den Ort. Einfach gekleidet in Lederhosen, mit Laternen und Hirtenstab. "Wir verkünden bei den Bauern, dass der Heiland geboren wurde", erzählen die Vokalisten – stolz auf ihren abgelegenen Advent- Einsatz. Ein stimmlicher Genuss auf höchstem Niveau. Wo einer der Hirten von der Herbergssuche träumt.

Zurück zu den Wurzeln

Begonnen haben die früheren Schulkollegen aus dem Borromäum in der Stadt, dann kamen sie über einen Bekannten ins Tal: "Ein wunderschöner Abschluss", strahlen die Anglöckler. Fünf Bauernhöfe öffneten für sie heuer ihre Stuben. "Wir hören immer wieder, dass es keine vergleichbare Anglöckler- Gruppe bei uns gibt", freut sich Bernhard Käfer. Santa Claus und anderem Kitsch wollen sie keine Chance geben. Motto: Zurück zu den Wurzeln, gerade im Advent.

Plattenvertrag unterschrieben

Sie selbst reservieren schon vorher eine Herberge: "Wir schlafen immer ganz ursprünglich auf einer Hütte", verraten die Burschen von "cHornetto". Das Ensemble hat aber auch noch mehr als heimelige Seiten zu bieten: "Unterm Jahr singen wir alles – fetzigen Pop, Spirituals oder geistliche Werke." Einen Plattenvertrag haben die fünf Burschen auch gerade unterschrieben.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum