Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.09.2017 - 15:47
Foto: Andreas Tröster

Felix Gottwald startet am Samstag beim WC in Finnland

26.11.2009, 11:19
Kombinierer Felix Gottwald ist ein Meister des perfekten Timings. Der Pinzgauer gewann in seiner Karriere 14 Medaillen bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen. Nach einer zweijährigen Pause fühlt der Loipen-Turbo den richtigen Augenblick gekommen, um seine phantastische Karriere fortzusetzen. Der 33-Jährige nimmt am Samstag in Kuusamo (Fin) das Comeback ohne große Ambitionen in Angriff.

"Ich will diese zweite Karriere jeden Tag nur genießen, so, wie ich die letzten zwei Jahre als Hobbysportler genossen habe." Felix Gottwald ist ein Gefühlsmensch. In unserer vollkommen technologisierten Welt verlässt sich der Doppel- Olympiasieger ganz auf sein Gespür. Er schaut sich zum Beispiel nie ein Schanzen- Video an. Er sieht den Sprung als Ganzes. Er verzichtet auch größtenteils auf Labor- Werte, um sein Konditions- Training abzustimmen. Er besitzt nicht einmal eine Puls- Uhr

Der Erfolg gibt ihm recht

Felix ist mit 14 Medaillen bei Großereignissen und 20 Weltcupsiegen Österreichs erfolgreichster Kombinierer aller Zeiten.

"Hab mich vom Gefühl leiten lassen"

Auch bei seinem Comeback nach zweijähriger Pause verließ sich der Doppel- Olympiasieger auf sein Gespür: "Ich habe hundert Gründe für ein Comeback und hundert Gründe dagegen gefunden. Mit dem Kopf bin ich auf keinen grünen Zweig gekommen. So habe ich mich halt vom Gefühl leiten lassen."

Und der "Bauch" hat Gottwald nicht im Stich gelassen. Der Loipen- Turbo bewältigt das Comeback mit geradezu atemberaubender Geschwindigkeit. Vor knapp drei Wochen gewann Felix in Finnland sogar schon einen internationalen Test- Wettkampf. "Es ist schon eklatant auffällig, wie es ihm taugt, mit welchem Spaßfaktor er sogar die härtesten Langlaufeinheiten abspult", sagt Trainer Günther Chromecek.

Vor dem Weltcup- Start am Samstag im finnischen Kuusamo will sich Gottwald nicht auf eine Diskussion über Ergebnisse einlassen: "Ich will mich nicht mehr über Meter, Punkte und Sekunden definieren."

Bestzeit auf seiner Test- Laufstrecke auf den Untersberg

Man darf den Salzburger aber ganz sicher zu den Mitfavoriten zählen. Felix erzielte auf seiner persönlichen Lauf- Teststrecke am Untersberg in Salzburg eine neue Bestzeit. Er war sogar schneller als im Winter 2006. Damals gewann er bei den Olympischen Spielen in Turin zweimal Gold.

von Norbert Niederacher, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum