Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 17:42
Foto: thinkstockphotos.de

Nach 6 Jahren forderte Versicherung Prämien nach

09.04.2016, 08:00

Nicht sehr eilige dürfte es eine Versicherung bei der Prämieneintreibung gehabt haben. Erst sechs Jahre nach der Firmenschließung kam sie zu einer Familie aus der Steiermark und verlangte knapp 2000 Euro für den Betriebsschutz...

Vater und Tochter G. aus der Steiermark wollen die Betriebsschutzversicherung bereits im Jahr 2009 gekündigt haben: "Wir haben damals beim Versicherungsvertreter die Kündigungen unterschrieben und der Versicherung auch per E- Mail die Mietvertragskündigung für die Betriebsräume zukommen lassen." Einen schriftlichen Nachweis für die Übermittlung der Kündigung haben die ehemaligen Geschäftsleute aber nicht. Zähneknirschend haben sie die Prämien für die Jahre 2010 und 2011 bezahlt, obwohl es ihre Firma seit 2009 nicht mehr gibt. Die Helvetia Versicherung will aber auch noch die Prämien für die anschließenden Jahre, bis einschließlich 2015.

"Wir haben erst im Dezember 2015 die Kündigung wegen der Gewerbelöschung erhalten und mit diesem Datum den Vertrag storniert", teilte uns die Generaldirektion der Versicherung mit. Nach Anfrage der Ombudsfrau war man aber zu einer kundenfreundlichen Lösung bereit. Die Verträge werden rückwirkend aber 2009 aufgelöst. Dadurch verringert sich die Forderung von knapp 2000 auf 25 Euro!

09.04.2016, 08:00
Redaktion Ombudsfrau
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum