Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.09.2017 - 11:03
Foto: krone.at

In diesen Fällen sagen wir Danke!

26.06.2016, 08:00

Wenn es um Ihre Anliegen geht, ist uns kein Problem zu klein und keine Sorge zu groß. Die Redaktion der Ombudsfrau versucht immer zu helfen. Folgend eine kleine Auswahl von Fällen, in denen uns das gelungen ist!

Computer gab mehrmals den Geist auf

Keine Freude hatte Monika F. aus Wien mit ihrem neuen Computer, da dieser bereits nach ein paar Wochen defekt war. Sie kontaktierte den Hersteller. Dieser teilte ihr mit, sie möge das Gerät einschicken. Nach der Reparatur gab es erneut Probleme mit der Software, und der PC musste wieder eingeschickt werden. Als der gleiche Fehler dann zum dritten Mal auftrat, wandte sich Frau F. an die zuständige Filiale. "Dort lehnt man aber einen Tausch ab", schilderte unsere Leserin. Wir haben die Firma Hofer um Aufklärung gebeten: Am PC wird eine zusätzliche Software installiert. Sollte der Fehler wieder auftreten, erhält die Leserin ein neues Gerät.

Mobilfunker zeigte sich entgegenkommend

Die Schwiegermutter von Ossi W. aus dem Burgenland war ins Pflegeheim übersiedelt. Deshalb kündigte er ihren Festnetz- Anschluss Ende März. Trotzdem erhielt er noch eine Rechnung für die Grundgebühr im April, die er auch bezahlte. Aus allen Wolken fiel der Leser aber, als wieder ein Zahlschein ins Haus flatterte. "Ich kontaktierte das Kundenservice. Dort konnte man mir aber keine Auskunft geben", teilte uns Herr W. mit. Auf unsere Anfrage hat A1 Folgendes mitgeteilt: Die Kündigung hätte einen Monat vorher erfolgen müssen. In Kulanz werden die Kosten für die Zahlungserinnerung storniert und das Grundentgelt für April rückerstattet.

Adressfehler verhinderte Auszahlung von Vorsorgeversicherung

Probleme mit der Auszahlung einer Vorsorgeversicherung hatte René S. "Ich habe meine Bankdaten per E- Mail an den zuständigen Mitarbeiter geschickt, jedoch bis heute kein Geld erhalten", bat der Wiener um Hilfe. Die Valida Versicherung informierte uns auf Anfrage, dass Herr S. leider seine Adressänderung nicht bekannt gab und deshalb ein Schreiben der Versicherung nicht erhalten habe. Die Abfertigung wird noch im Juni 2016 ausbezahlt.

26.06.2016, 08:00
Redaktion Ombudsfrau
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum