Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 03:14
Foto: Andi Schiel (Symbolbild)

24- Jähriger rammt Kontrahent Messer in den Hals

25.07.2014, 10:10
Ein Streit in einem Mehrparteienhaus in Wiener Neustadt hat am Donnerstagabend blutig geendet. Ein 33-Jähriger wurde durch einen Messerstich in den Hals schwer verletzt. Der Tatverdächtige (24) wurde festgenommen.

Den Kripo- Ermittlern zufolge dürfte der 24- Jährige zuvor eine andere Mieterin wegen Lärmbelästigung zur Rede gestellt haben. Nachdem diese Diskussion ohne weiteren Streit geendet hatte, traf der Verdächtige im Stiegenhaus mit dem Ex- Lebensgefährten der Frau zusammen. In der Folge eskalierte eine zunächst verbale Auseinandersetzung.

Mit Fixiermesser zugestochen

Der Verdächtige habe sich nach eigenen Angaben von seinem Kontrahenten derart bedroht gefühlt, dass er das Messer aus der Hosentasche gezogen und zugestochen habe, um den 33- Jährigen "kampfunfähig" zu machen. Bei der Tatwaffe handelt es sich um ein 19 Zentimeter langes Fixiermesser, das von der Polizei sichergestellt wurde.

Ermittlungen wegen Mordversuchs

Das Opfer wurde mit dem Notarztwagen ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Wie die Polizei am Freitag berichtete, besteht derzeit keine Lebensgefahr.

Der 24- Jährige wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert. Gegen den mutmaßlichen Täter wird wegen Mordversuchs ermittelt.

25.07.2014, 10:10
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum