Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
17.08.2017 - 16:30
Foto: Gerhard Gradwohl

Raubkatze besucht verdutzte Waldarbeiter

28.11.2009, 10:21
Einen Monat, nachdem "Pankraz" aus dem Wildpark Enghagen ausgebüxt ist, hat sich der Luchs wieder blicken lassen. Das Tier näherte sich bei Enghagen neugierig einigen Waldarbeitern.

Der im Jänner ausgewilderte Luchs ist bereits einmal wieder eingefangen worden, weil er sich zu aufdringlich Bauernhöfen genähert hatte.

"Dabei spielte er mit seinen Verfolgern fangen – er war eigentlich hinter ihnen her, statt umgekehrt", muss Wildbiologe Christopher Böck vom Landesjagdverband schmunzeln. Als die Großkatze von einem Narkosepfeil getroffen wurde, lief sie noch hundert Meter weit. "Dieses Erlebnis dürfte sie aber zumindest eine Zeit lang vergrämt haben", so Böck.

Nun wird wieder versucht, "Pankraz" einzufangen. Die Raubkatze soll dann in ein sicheres Gehege kommen, aber nicht mehr nach Enghagen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum