Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.09.2017 - 14:02
Foto: APA/BARBARA GINDL

Streit um geplantes Pflegeheim für die Kurstadt Baden

06.06.2010, 06:00
Den Spatenstich hat es knapp vor der Gemeinderatswahl gegeben, Bagger sind inzwischen aber keine aufgefahren. Ganz im Gegenteil: Der Bau des neuen Pflegeheimes in Baden wurde um mehr als ein Jahr verschoben. Die SP vermutet ein taktisches Manöver: "Die VP will das Projekt vor der Landtagswahl nochmals abfeiern!" Da das alte Heim noch in Betrieb ist, sei ein Neubau in der Kurstadt nicht so dringend – verlautet dagegen aus dem Büro von Landesrätin Johanna Mikl-Leitner.

Ins Auge gefasst habe man den Baubeginn bis 2013. "Derzeit ist 2012 aktuell", heißt es. Wenig Freude hat damit VP- Stadtchef Kurt Staska: "Wir brauchen die neuen Pflegeplätze." Die Verzögerung sei für ihn völlig überraschend.

Für SP- Sprecher Markus Riedmayer allerdings nicht: "Das sind taktische Planspiele aus der VP- Zentrale." Er vermutet, dass es noch mehrere Spatenstich- Feiern geben werde. "Bis zur Landtagswahl ist das Areal vermutlich total umgegraben", ätzt Riedmayer. Staska will jetzt mit Mikl- Leitner über einen früheren Baustart verhandeln.

von Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum