Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 09:32
Foto: APA/EXPA/Johann Groder (Symbolbild)

Schweiz: Österreicher beim Wandern verunglückt

05.08.2016, 17:00

Ein Wanderer aus Österreicher ist am Donnerstagnachmittag in der Ostschweiz auf einem Bergweg vom Säntis in Richtung Schwägalp abgestürzt. Der 74- jährige Mann, der allein unterwegs war, zog sich tödliche Verletzungen zu.

Der Mann war von der Tierwis talwärts in Richtung Schwägalp unterwegs gewesen. Der gut ausgerüstete Wanderer ist offenbar auf dem Bergweg ausgerutscht, wie die Ausserrhoder Kantonspolizei am Freitag mitteilte. In der Folge stürzte er über einen Fels rund 30 Meter in die Tiefe.

Trotz sofortiger Hilfe durch Wanderer und die Bergrettung kam für den Mann jede Hilfe zu spät, er verstarb noch am Unfallort.

05.08.2016, 17:00
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum