Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 07:31
Foto: Daniel Wirth/Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau

CO- Austritt - Bewusstloser aus Haus gerettet

14.10.2016, 09:48

Kohlenmonoxid- Alarm Freitagfrüh in einem Einfamilienhaus im niederösterreichischen Bad Vöslau: Rettungssanitäter, die zuerst am Ort des Geschehens eintrafen, mussten einen bewusstlosen Bewohner ins Freie bringen. Die Feuerwehr belüftete danach das Anwesen und brachte schließlich auch einen als Heizkörper verwendeten Griller ins Freie.

Nur Minuten nach der Alarmierung trafen in den frühen Morgenstunden drei Sanitäter am Einsatzort ein. Sofort nach Betreten des Gebäudes schlug der CO- Melder der Rotkreuz- Helfer an und zeigte einen gefährlichen Kohlenmonoxid- Wert an.

Foto: Daniel Wirth/Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau

Wenig später entdeckten die Helfer den bewusstlosen Bewohner des Hauses und brachten ihn aus der Gefahrenzone ins Freie.

Foto: Daniel Wirth/Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau

Während sich die Sanitäter um die Versorgung des Opfers kümmerten, suchten die Einsatzkräfte der Feuerwehr unter Atemschutz die übrigen Räume nach weiteren Personen ab, wurden aber nicht fündig.

Foto: Daniel Wirth/Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Vöslau

Allerdings entdeckten sie im Wohnzimmer einen Griller, der offenbar als Wärmequelle genutzt worden war. Der Patient wurde mit Notarztbegleitung ins Krankenhaus gebracht.

14.10.2016, 09:48
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum