Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.05.2017 - 09:23
Foto: dpa/A2824 Franz-Peter Tschauner

Falken stoppen Post- Zustellung in Kleinstadt

23.07.2009, 11:53
Auf die kanadische Post ist bei jeder Witterung Verlass, sogar von Schneestürmen lassen sich die Beamten nicht aufhalten. Dennoch gibt es „Naturphänomene“, die sogar den wackersten Briefträger umhauen. Zwei nistende Falken in Moose Jaw in der Provinz Saskatchewan reagieren derart aggressiv auf die Postler, dass über 50 Haushalte seit Mai keine Briefe mehr erhalten. Erst wenn die Tiere wieder ihr Nest verlassen, werden die Postboten wieder das gefährliche Terrain betreten.

Die aggressiven Falken haben bereits zwei Briefträger und einen Supervisor, der sich von der Situation in Moose Jaw ein Bild machen sollte, angegriffen. Die Opfer kamen glücklicherweise mit leichten Blessuren und dem Schrecken davon.

Eine Nachbarin konnte einen Angriff beobachten: „Der Falke flog direkt auf den Mann zu und schien damit sagen zu wollen: 'Verschwinde aus meinem Revier!'“ Angst verspürt die Frau jedoch nicht. Sie lasse ihre Kinder weiterhin im Freien spielen, „da mache ich mir keine Sorgen“.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert