Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
01.10.2014 - 18:20

Werbung nimmt beim Lippenstift den Mund zu voll

25.01.2013, 14:29
Werbung nimmt beim Lippenstift den Mund zu voll (Bild: thinkstockphotos.de)
Foto: thinkstockphotos.de
Lang haftende Lippenstifte sollen sechs, acht, zwölf oder sogar 24 Stunden Farbe auf die Lippen bringen. Da nimmt die Werbung oft den Mund zu voll, hat laut "Konsument" eine Untersuchung der deutschen Stiftung Warentest ergeben. Am besten schnitten Kombiprodukte aus flüssiger Lippenfarbe und Topcoat ab. Sie halten immerhin mindestens acht Stunden. Klassische Lippenstifte schaffen es meist nur halb so lang.

Von den untersuchten zwölf Produkten hielten nur zwei so lange wie versprochen, berichtet der "Konsument". Acht Stunden, also in etwa einen Arbeitstag, sollten lang haftende Lippenstifte schon auf den Lippen bleiben, meinen die Konsumentenschützer. Dieser Anforderung wurden alle Kombinationsprodukte im Test gerecht. Selbst Härtetests wie Kaffee trinken, Chips essen und küssen konnten ihnen nichts anhaben. Die Farbe der klassischen Mono- Lippenstifte hingegen blieb meistens nur vier Stunden auf den Lippen erhalten.

Klage gegen Kosmetikkonzern

In den USA haben drei Frauen den Kosmetikkonzern Maybelline auf fünf Millionen Dollar (3,75 Millionen Euro) Schadenersatz geklagt, weil er für einen seiner Lippenstifte 14 Stunden Farbkraft ausgelobt. Der Ausgang des Verfahrens ist offen.

Auch in Österreich verheißt der Konzern per Werbung viel: Die Farbe des Maybelline Jade 2012Super Stay 24h (ein Kombiprodukt aus flüssiger Farbe und Pflegestift) soll sogar bis zu 24 Stunden halten. "Das ist eindeutig zu hoch gegriffen", meinen die Tester. "Spätestens nach 14 Stunden war es mit der Farbenpracht vorbei." Für das nicht gehaltene Werbeversprechen gab es Minuspunkte, allerdings gehört der Lippenstift trotzdem zu den haltbarsten der geprüften Produkte. Nur MAC Pro Longwear Lipcolour und MaxFactor Lipfinity Lip Colour, beide ebenfalls Kombiprodukte, hielten noch besser, nämlich sehr gut.

Keine Schadstoffe im Lippenstift

Schadstoffe wie Arsen, Blei oder Nickel wurden in keinem Produkt festgestellt. Das ist nicht egal, denn: Wer ihn regelmäßig verwendet, verspeist im Lauf seines Lebens etwa zwei Kilo Lippenstift nebenbei, haben die Tester errechnet. Das entspricht bei vier Gramm Farbe je Stift ungefähr 500 Stück.

AG/red
Drucken
Werbung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2014 krone.at | Impressum