Di, 17. Oktober 2017

"Wetten, dass...?"

31.03.2008 09:27

Paris Hilton als Wettpatin bei Thomas Gottschalk

Hotelerbin, Sängerin, Geschäftsfrau, Schauspielerin und Blondine - und das alles in einer Person: Paris Hilton ist am Samstagabend bei der 175. Ausgabe der deutschen TV-Show "Wetten, dass..?" in Erfurt als Wettpatin aufgetreten. Nach verlorener Wette (ihr "Wettkind" hatte seine Squashbälle nicht ganz so im Griff wie geplant) musste das Partygirl gemeinsam mit einer Dame aus dem Publikum - Paris hatte sich eine Frau gewünscht, was den anwesenden Männern gar nicht gefiel - ein Bild in einem Fotoautomaten machen...

Hilton kam ohne ihr Hündchen, dafür aber mit ihrem neuen Lover, dem Good-Charlotte-Musiker Benji Madden, nach Deutschland, ließ ihn aber für die Dauer des Fluges und der Show in Köln zurück, wo die Band auftrat. Dennoch erfüllte die Millionenblondine alle Erwartungen. Sie stieg im sommerlichen, langen Kleid die Treppe herab. Zwar sang sie nicht und tanzte auch nicht - und sehr zum Bedauern aller Zuseher badete sie auch nicht in einem Fass mit eiskaltem Wasser, doch dafür informierte sie die vielen Millionen an den TV-Geräten darüber, dass sie eine Geschäftsfrau sei und stets ein großes Kissen mitnehme - das sie übrigens auch selbst trage -, wenn sie in ein Flugzeug steige. Über ihren Lebenswandel prägte sie den Satz, der zum geflügelten Wort werden könnte: "Ich bin ganz treu. Wirklich. Vor allem zurzeit..."

Bilder von Paris bei "Wetten, dass..?" in der Infobox!

Musikalische Höhepunkte der Show waren die Auftritte der amerikanischen Band R.E.M. und von Altrocker Udo Lindenberg. Zu Gottschalks Gästen zählten u.a. Opernsänger Rolando Villazon, Bayern-Torwart Oliver Kahn sowie die drei deutschen Biathletinnen Magdalena Neuner, Kati Wilhelm und Andrea Henkel.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden