Di, 22. Mai 2018

Ja von Dieter Bohlen

19.11.2017 18:47

Kärntnerin (15) überzeugte bei RTL-"Supertalent"!

Sie ist erst 14, singt aber schon wie eine der ganz Großen: Katharina Stückler trat am Wochenende bei der deutschen RTL-Casting-Show "Das Supertalent" vor die Jury, in der auch Dieter Bohlen sitzt - und überzeugte prompt! Auch zu Hause hat die Kärntnerin viele Fans.

"Ich heiße Katharina, bin 14 Jahre alt und ich werde heute für euch singen." - So stellte sich die junge Wolfsbergerin bei der strengen "Supertalent"-Jury vor. Wegen einer angeborenen Nervenentzündung kann die Schülerin ihre Arme nicht ganz durchstrecken - aber singen kann sie!

Katharina legte eine atemberaubende Performance des Liedes "Say You Won't Let Go" des britischen Sängers James Arthur hin. Da strahlte sogar Gesangsexperte Dieter Bohlen: "Danke, Katharina! Du hast Talent. Das war sehr gut!" Außerdem gab’s "Standing Ovations" und laute Zurufe vom Publikum.

Katharina: "Das war ein befreiendes Gefühl, jetzt bin ich erleichtert!" Das freut auch die Kärntner Fans! Ein Video von ihrem Auftritt gibt's hier.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden