Sa, 16. Dezember 2017

Sportler des Jahres

02.11.2017 21:37

Sexy Anna & Marcel - das Traumpaar des Sports!

Österreichs Snowboard-Heldin Anna Gasser (ihr Interview im Video oben) ist erstmals Sportlerin des Jahres geworden! Im sexy schwarzen Kleid nahm sie am Donnerstagabend den Titel entgegen und einen prominenten männlichen Sieger-Kollegen: Denn Marcel Hirscher wurde bereits zum vierten Mal Österreichs Sportler des Jahres! Er war aber nicht vor Ort, da er gleichzeitig in Prag zu "Europas Sportler des Jahres" gekürt wurde. Österreichs Team des Jahres: Das Frauen-Nationalteam vor den Beachvolleyballern Clemens Doppler und Alex Horst.

In der Marx-Halle traf sich das Who-is-who des österreichischen Sports und feierte die große Königin Anna Gasser! Die 26-jährige Kärntnerin setzte sich in der unter den Mitgliedern der Sportjournalisten-Vereinigung Sports Media Austria (SMA) durchgeführten Wahl klar vor Super-G-Skiweltmeisterin Nicole Schmidhofer durch.

Das hatte die Zweitplatzierte Nici Schmidhofer zu sagen:

Gasser hatte in der abgelaufenen Saison unter anderem den Freestyle-Gesamtweltcup sowie WM-Gold im Big-Air-Bewerb gewonnen. Sie ist die erste Snowboarderin, die als Österreichs "Sportlerin des Jahres" geehrt worden ist.

Sportlerin des Jahres:
1. GASSER Anna (Snowboard) 1594
2. SCHMIDHOFER Nicole (Ski Alpin) 914
3. DADIC Ivona (Leichtathletik) 526
4. ZINSBERGER Manuela (Fußball) 501
5. LOBNIG Magdalena (Rudern) 447
6. ASCHAUER Verena (Fußball) 373
7. BUCHINGER Alisa (Karate) 340
8. OUSCHAN Jasmin (Billard) 246
9. ULBING Daniela (Snowboard) 220
10. STADLOBER Theresa (Langlauf) 212

Hirscher doppelt vergoldet
Nicht mit dabei ist Männer-Champion Marcel Hirscher gewesen, da er zeitgleich in Prag zu Europas Sportler des Jahres gekürt worden ist. Er gewann vor Skispringer Stefan Kraft und Tennisheld Dominic Thiem. Das hatte Kraft im Interview zu sagen:

Sportler des Jahres:
1. HIRSCHER Marcel (Ski) 1543
2. KRAFT Stefan (Skispringen) 1192
3. THIEM Dominic (Tennis) 1160
4. PÖLTL Jakob (Basketball) 333
5. SULJOVIC Mensur (Darts) 286
6. ARNAUTOVIC Marko (Fußball) 215
7. DENIFL Stefan (Rad) 184
8. PROMMEGGER Andreas (Snowboard) 173
9. AUER Lucas (Motorsport) 141
10. PÖSTLBERGER Lukas (Rad) 134

Frauenteam vor Doppler/Horst
Spannend wie selten zuvor wie die Wahl zum Team des Jahres. Und da gewann erstmals das Damen-Nationalteam vor den Beachvolleyball-Vizeweltmeistern Alex Horst und Clemens Doppler. Was Manuela Zinsberger zum Sieg mit dem Frauenteam zu sagen hatte, sehen Sie hier im Video:

Team des Jahres:
1. ÖFB-Frauen-Nationalteam (Fußball) 1878
2. DOPPLER Clemens/HORST Alex (Beachvolleyball) 1179
3. RB Salzburg U19 (Fußball) 730
4. Vienna Capitals (Eishockey) 407
5. ÖSV-Team (Biathlon) 391
6. ÖSV-Team (Skisprung) 188
7. ÖHB-Nationalteam Herren (Handball) 154
8. ÖEHV-Nationalteam (Eishockey) 137
9. ÖSV-Mixed-Team (Skispringen) 130
10. RB Salzburg (Fußball) 128

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden