Di, 21. November 2017

Intime Bekenntnisse

04.10.2017 06:14

Demi Lovato: Auf diese Musik steht sie beim Sex

Intime Bekenntnisse der US-amerikanischen Schauspielerin Demi Lovato: Sie verrät ihre bevorzugte Musik beim Sex.

Die 25-Jährige würde es ganz schrecklich finden, wenn sie ihre eigene Singstimme beim Liebesakt hören müsste. Im Gegensatz zu ihrem Musikerkollegen Usher etwa verzichtet sie also darauf, ihre eigenen Songs abzuspielen, wenn es zur Sache geht - schließlich wäre das sehr "unheimlich".

Und welche Musik hört Demi dann stattdessen am liebsten im Schlafzimmer? "Wahrscheinlich The Weeknd", bringt sie im Interview mit "BBC News" den Partner ihrer guten Freundin Selena Gomez mit ins Spiel.

"Einfach und schwierig"
Aufgrund ihrer Berühmtheit muss Demi zudem ein wenig aufpassen, wenn es um das Daten geht. Es sei gleichzeitig "einfach und schwierig". Der Star führt aus: "Aber es ist ganz gut, denn wenn man jemanden attraktiv findet, kann man ihn einfach anpumpen oder ihm eine Nachricht schreiben und sagen 'Hey, alles klar?'"

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden