Di, 24. April 2018

Austria-Talent stark

20.07.2017 17:06

Ein „Flo“ mit sehr vielen Vorzügen

Privat ist Austria Klagenfurts Toptalent Florian Jaritz - der im Cup St. Pölten mit zwei Toren eliminiert hat - total ruhig. Am Platz gibt er dafür so richtig Gas! Der neue Verteidiger Filip Petanjek zog sich eine Muskelverletzung zu, fehlt am Freitag beim Regionalliga-Auftakt in Vöcklamarkt.

Blondes Haar, 19 Jahr, dazu sympathisch, bescheiden und sehr ruhig - eigentlich verkörpert Austria-Klagenfurts Talent Florian Jaritz den Liebling aller Schwiegermütter. Am Platz spricht der Flügelflitzer aber eine andere Sprache: Pfeilschnell, Zug zum Tor und mit der linken Pfote hat "Flo" einen echten Hammer. Die Vorzüge bewies er auch im ÖFB-Cup gegen St. Pölten - er erzielte beim sensationellen 2:1-Sieg ja beide Treffer.

Das 1:0 war aber eine Rarität. "Mein erstes Tor bei den Profis mit rechts. Es ging alles so schnell, es war keine Zeit zum Nachdenken." Beim 2:0 donnerte er die Kugel mit links ins Netz.

Jaritz hatte bereits mit 17 unter Trainer Bender den Sprung in die Kampfmannschaft geschafft. Damals besuchte er die achte Schulstufe im BORG - schmiss aber die Schule. "Ich möchte die Abendmatura aber unbedingt einmal nachholen."

Heuer machte "Flo" schon bei Wr. Neustadt ein Probetraining. Mit einem Vertrag klappte es noch nicht. "Eh besser, bei der Austria spiele ich immer, kann ich Spielpraxis sammeln." Neben Jaritz glänzte auch der neue Innenverteidiger Filip Petanjek. Am 1,98 m-Koloss prallte St. Pölten richtig ab - leider zog sich der 23-Jährige im Finish eine Muskelverletzung zu. Damit fehlt er morgen beim Meisterschaftsstart in Vöcklamarkt fix.

Albert Kurka, Kärntner Krone

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Zweite deutsche Liga
Nürnberg nach 3:1-Sieg in Kiel nahe am Aufstieg
Fußball International
Neuer Chef für Lindner
Ex-Austria-Trainer Fink neuer Grasshoppers-Coach
Fußball International
30. Erste-Liga-Runde
Ried „wurschtelt“ sich beim FAC zu 4:2-Sieg
Fußball National
Insgesamt 60.000 Euro
Geldstrafen für Austria & Rapid nach Derby-Skandal
Fußball National
In Griechenland
Dank PAOKs „Revolver-Boss“ ist AEK jetzt Meister!
Fußball International
Die „Ausleihe-Bullen“
Würde selbst RB Salzburg II die Bundesliga rocken?
Fußball National

Für den Newsletter anmelden