Mi, 22. November 2017

Alle Bilder!

23.05.2017 22:28

So rockte Julian Le Play das „Krone“-Sommerfest

Das alljährliche "Krone"-Sommerfest fand diesmal im Allianz Stadion statt. Mehr als 700 Gäste aus Medien, Wirtschaft und zahlreiche Werbekunden versammelten sich, um gemeinsam ein weiteres erfolgreiches Jahr der beliebten Tageszeitung zu zelebrieren. Musikalisches Entertainment wurde besonders durch den Live-Auftritt des österreichischen Sängers Julian Le Play geboten. Der fulminante Abend wurde natürlich bildlich festgehalten:

Zusammenhalt wird bei der "Krone" groß geschrieben. Auf ein gutes Miteinander und weitere Erfolge wurde feierlich angestoßen. Die Begrüßung erfolgte durch Moderatorin und "Krone"-TV-Lady Sasa Schwarzjirg - anschließend wurde bei kulinarischen Köstlichkeiten und Flying Dinner der Abend eingeläutet.

Highlight des Abends war der Live-Auftritt der österreichischen Pop-Größe Julian Le Play, der auf der Bühne mit Show und Stimme überzeugte.

Geschäftsführung, Mitarbeiter, Kunden und Gäste genossen das Fest gemeinsam und feierten bis in die frühen Morgenstunden zu den Beats von DJ Thomas.

Auch bekannte Gesichter waren wie jedes Jahr am "Krone"-Sommerfest zu sehen, denn das Fest bot wieder ein tolles Programm und eine gute Gelegenheit, miteinander stimmungsvoll in den Sommer zu starten. Mehr dazu bald als Videoclip auf krone.at

Vanessa Licht
Redakteurin
Vanessa Licht
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden