Do, 23. November 2017

Fernsehen

21.03.2017 23:30

Salzburg stellt um: Alles in HD!

Am 20. April wird in Salzburg auf das digitale Antennenfernsehen in High Definition umgestellt. Die beliebte ORF-Sendung "Salzburg heute" wird ab dem Zeitpunkt in HD-Qualität gesendet. Das alte Antennen-TV- Signal wird abgeschaltet. Die "Krone" bringt alle notwendigen Infos zur bevor stehenden Umstellung.

Wer ist betroffen?
Im gesamten Bundesland nutzen rund 25.000 Personen das ORF TV-Angebot via Haus- oder Zimmerantenne. Diese Personen sind von der Umstellung betroffen und müssen entsprechend "aufrüsten" und eine simpliTV Box online bestellen oder im Elektrofachhandel abholen.

Wer bereits simpliTV hat, muss auch etwas beachten?
Ja, Sie müssen am 20. April den Sendersuchlauf starten, um weiterhin alle Programme zu sehen.

Wer muss sich was besorgen - HD-Receiver oder ein TV-Modul?
Wer einen DVBT-2-fähigen Fernseher besitzt, benötigt ein Modul. Dies kostet derzeit im Aktionszeitraum 19,90 Euro.

Alle anderen benötigen eine simpliTV Box. Diese gibt es für 29,90 Euro. Aber es heißt schnell sein, denn die Stückzahl ist begrenzt und der Aktionszeitraum läuft bis längstens 30. April 2017.

Ab wann kann man umsteigen?
Die Umstellung kann heute schon erfolgen. Am 20. April 2017 wird das alte Antennen-Signal dann endgültig abgeschaltet und alles auf High Definition in Salzburg umgestellt. Bis zu diesem Zeitpunkt sollten sich alle betroffenen Haushalte die simpliTV Box holen. Nicht vergessen.

Welche Programme kann man mit simpliTV empfangen?
Kostenlos sind alle Programme der ORF-Familie zu sehen. Mit dem Abo kann man in vielen Regionen Salzburgs für 10 Euro im Monat mehr als 40 Kanäle in HD empfangen.

Was passiert, wenn man nichts macht?
Dann hat man ab dem 20. April 2017 nur mehr einen schwarzen Bildschirm.

Michael Pichler, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden