So, 22. Oktober 2017

Jugendrat Villach

17.03.2017 16:55

Jugendliche an die Wahlurnen

Es ist ein neuer Rekord: So viele jugendliche Kandidaten wie noch nie haben sich heuer für die Jugendratswahlen in Villach aufstellen lassen. Für die 17 Sitze im Jugendparlament bewerben sich insgesamt 38 Mädels und Burschen. Gewählt wird vom 20. bis 24. März im Jugendzentrum und in den Villacher Schulen.

Seit 1997 mischen Jugendliche in der Villacher Gemeindepolitik mit. Seit damals gibt es den Jugendrat, über den sich junge Leute in das Polit-Geschehen einbringen können. Er wird alle zwei Jahre neu gewählt - und zwar von den 14- bis 19-Jährigen, die ihren Hauptwohnsitz bzw. Lebensmittelpunkt in Villach haben.

Sport zentrales Thema im Wahlkampf

Im Wahlkampf spielen verschiedene Themen eine Rolle - die Ideen der Kandidaten reichen von Open-Air-Festivals über eine Job-App bis hin zur Stadtverschönerung durch Graffiti sowie Förderungen von Theater, kunst- und kulturbezogenen Projekten. Zudem scheint Sport den Teenies sehr wichtig zu sein: Sie fordern kostenlose Fitnessparks, mehr öffentliche Workoutplätze und auch Sportveranstaltungen.

Bürgermeister Günther Albel stolz auf Jugendrat

Schnell merkt man: Die Jugendlichen sprühen nur so vor Motivation. Das weiß auch Bürgermeister Günther Albel: "Wir sind stolz auf unsere Jugendräte. Die Zusammenarbeit funktioniert sehr gut!"

Wahllokale für die Wahl zum Villacher Jugendrat

Gewählt wird von 20. bis 24. März in den Villacher Schulen sowie im Jugendzentrum:

  • Mo. 20. - Fr. 24. März 2017, 13 - 18h Jugendzentrum der Stadt Villach, Gerbergasse 29
  • Mo. 20. März 2017, 8 - 11h Polytechnische Schule Villach + NMS Lind 
  • Mo. 20. März 2017, 9 - 12h BHAK-BHAS Villach 
  • Di. 21. März 2017, 10 - 12.30h HTL Tschinowitscher Weg 
  • Di. 21. März 2017, 10 - 12.30h HTL Richard Wagner Straße 
  • Mi. 22. März 2017, 8 - 11h Gymnasium St. Martin 
  • Mi. 22. März 2017, 9.30 - 12.30h Peraugymnasium 
  • Do. 23. März 2017, 9.30 - 12.30h Centrum Humanberuflicher Schulen 
  • Do. 23. März 2017, 11.30 - 13.30h Kärntner Tourismusschulen 
  • Fr. 24. März 2017, 9 - 12h Fachberufsschule Villach 1 + 2 

Eine Liste aller Kandidatinnen und Kandidaten findet Ihr übrigens hier.

Clara Milena Steiner, Kärntner Krone

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).