Mi, 17. Jänner 2018

Auto verkeilt

30.10.2006 11:50

Mann nach Auffahrunfall von LKW mitgezogen

Ein Autofahrer ist am Montag auf der A3 zwischen Köln und Frankfurt in das Heck eines Lastwagens gefahren und danach rund zwei Kilometer unbemerkt mitgezogen worden. Der 22-Jährige wurde schwer verletzt, teilte die Polizei mit.

Er hatte vermutlich an einem Berg die Geschwindigkeit des vorausfahrenden Lastwagens überschätzt. Er fuhr mit seinem Auto auf und verkeilte sich unter dem Sattelanhänger.

Der 29-jährige Lastwagenfahrer habe lediglich einen leichten Ruck bemerkt. Er sei weitergefahren und habe das Unfallfahrzeug hinter sich hergezogen. Als der Mann den Sattelzug stoppte, um ihn zu überprüfen, entdeckte er den Eingeklemmten.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden